Abfuhr belasteter Raumluft

Diskussionsstoff auc cci Zeitung 01/2016:
Wie lässt sich Raumluftqualität sinnvoll bestimmen?

Wenn es mal nicht nach Rosen duftet … (Abb. S.H.exclusiv/Fotolia.com)

Eine Entscheidung im Normenausschuss zur DIN EN 16798 Teil 1 könnte zu überhöhten Außenluftvolumenströmen für die Abfuhr belasteter Raumluft führen. Dipl.-Ing. Norbert Nadler setzte sich mit dem Normenbeschluss und der Frage auseinander, wie die erforderliche Luftmenge für eine Verbesserung der Raumluftqualität künftig zu berechnen ist. Rolf Grupp fasste Nadlers Aussagen für cci Zeitung (Ausgabe 1/2016 vom 8. Januar) zusammen und deutet eine Kompromisslösung an.

Lesen Sie den Diskussionsstoff „Noch deutlicher Forschungsbedarf – Leidet künftig die Energieeffizienz unter zu hohen Außenluftvolumenströmen?“ unter Anhänge oben rechts.
 

Artikelnummer: cci42890

Schreibe einen Kommentar