Airflow: „Duplex Vent 800“ und „Duplex 1500 Multi Eco“ sorgen für Außenluft an Gesamtschule

Die Airflow Lufttechnik GmbH, Rheinbach, sorgt für Außenluft an der Anne-Frank-Gesamtschule in Viersen. Hierfür wurden dezentrale Lüftungsgeräte der Serie „Duplex Vent 800“ und ein zentrales Lüftungsgerät „Duplex 1500 Multi Eco“ installiert.

Lüftungsgeräten der Serie „Duplex Vent 800“
Die Klassenräume der Anne-Frank-Gesamtschule werden mit Lüftungsgeräten der Serie „Duplex Vent 800“ belüftet (Abb. © Airflow)

Im Rahmen einer energetischen Sanierung wurde die Anne-Frank-Gesamtschule mit Lüftungsgeräten von Airflow ausgestattet. Laut Hersteller eignen sich die Geräte für größere Räume mit moderater Belastung – wie zum Beispiel Klassenzimmer. Je Zimmer wurde eins der insgesamt 44 Lüftungsgeräte des Modells „Duplex Vent 800“ installiert. In Räumen mit höherer Belastung, wie dem EDV-Raum, kamen zwei Lüftungsgeräte zum Einsatz. Pro Stunde können bis zu 725 m³ Luft umgewälzt werden. Der Schalldruckpegel liegt bei maximal 35 dB(A). Durch den integrierten Wärmeübertrager (Kreuzgegenstrom) kann das Geräte im Winter die Raumluft temperieren: Der Wärmebereitstellungsgrad (entspricht dem Wirkungsgrad einer Lüftungsanlage) beträgt bis zu 95 %. Die Geräte können sowohl an der Wand als auch an der Decke installiert werden. Für die Belüftung der Technikräume im Keller ist das zentrale Lüftungsgerät „Duplex 1500 Multi Eco“ mit einem Volumenstrom bis 1.550 m²/h im Einsatz. Auch dieses Modell ist mit einem Wärmeübertrager ausgestattet.

Die gesamte Lüftungsanlage der Schule wird durch die Gebäudeleittechnik gesteuert. Wird ein Raum betreten, geht das Lüftungsgerät an. Erhöht sich die CO2-Konzentration im Raum, wird der Volumenstrom entsprechend angepasst. Sobald der CO2-Gehalt sich wieder gesenkt hat und der Raum leer ist, wird das Gerät heruntergefahren. Weitere Zeitprogramme wie Ferien, Wochenenden, Feiertage oder Nachtkühlung verringern den Energieverbrauch der Lüftungsanlage. Durch die zentrale Gebäudeleittechnik erfolgt die Überwachung der Anlage.

cci129370

Schreibe einen Kommentar