Bäro: Luftreiniger

Die Ausführung „AirCom Pro M“ mit einem Luftdurchsatz von 170 m³/h empfiehlt der Hersteller für Räume bis zu 50 m² Größe, sein Betriebsgeräusch fällt laut Hersteller mit 39 dB (A) auch in lärmsensiblen Umgebungen kaum auf. (Abb. © Bäro)

Der „AirCom Pro“ der Bäro GmbH ist mit einem Inaktivierungsgrad von 99,9 % ein UVC-Luftreinger zur Entkeimung der durch Mikroorganismen und Viren wie insbesondere SARS-CoV-2 belasteten Raumluft. Das Gerät in den Abmessungen L 1.190 mm x B 127 mm x H 191 mm kann mit 8,8 kg Gesamtgewicht auch nachträglich direkt an der Decke, an variablen Pendelseilen oder mittels entsprechender Adapter an bauseitig vorhandene Stromschienensysteme montiert werden. Die Ausführung „AirCom Pro M“ mit einem Luftdurchsatz von 170 m³/h empfiehlt der Hersteller für Räume bis zu 50 m² Größe, sein Betriebsgeräusch fällt mit 39 dB (A) auch in lärmsensiblen Umgebungen kaum auf. Bei der Ausführung „AirCom Pro H“ steht mit einem Luftdurchsatz von 280 m³/h die Leistung im Vordergrund – es eignet sich für Räume bis 70 m², das Geräusch bleibt dabei unterhalb von 49 dB (A). Elektronische Vorschaltgeräte, langlebige UV-C-Lampen sowie spezielle Reflektormaterialien sorgen für ein zuverlässiges Entkeimungsergebnis.

cci120929