Berliner Luft: Entrauchungsystem

XDuct-Entrauchungsleitung (Abb. © Berliner Luft) Die Leitungs- und Formteile „XDuct“ von der Berliner Luft GmbH sind nach der DIN 12101 Teil 7 „Entrauchungskanalstücke“ zertifiziert. Die Entrauchungsleitungen sorgen dafür, dass im Brandfall entstehender Rauch und toxische Gase, abgeführt werden. Fluchtwege können dadurch länger rauchfrei gehalten sowie Rettungs- und Löschmaßnahmen erleichtert werden. Die Besonderheiten des Systems: Passlängen können vor Ort angepasst werden, so dass die Bauteile ohne Wartezeiten für Aufmaßteile, montiert werden können, so der Hersteller. Zusätzliche Versteifungen im Inneren der Luftleitung gewährleisten, dass das Luftführungssystem selbst bei hohen Temperaturen von bis zu 600 °C über eine Standzeit von 120 Minuten luftdicht und formstabil bleibt. Die Längenausdehnung wird durch Weichstoffkompensatoren, die beidseitig mit 30’er Leichtprofilrahmen ausgestattet sind, ausgeglichen. Eine Feuerwiderstandsprüfung nach DIN 1366 Teil 9 „Feuerwiderstandsprüfungen für Installationen“ wurde durchgeführt, das System nach DIN 13501 Teil 4 „Klassifizierung von Bauprodukten und Bauarten zu ihrem Brandverhalten“ klassifiziert.

Artikelnummer: cci92622

Schreibe einen Kommentar