Bitzer: 2-stufige Hubkolbenverdichter mit R448A und R449A

(Abb. Bitzer) Der Verdichterspezialist Bitzer hat seine 2-stufigen Hubkolbenverdichter optimiert. Alle Modelle können nun mit den Kältemitteln R448A sowie R449A betrieben werden. Mit einem Treibhauspotenzial (GWP) von 1.386 beziehungsweise 1.397 sind die beiden Kältemittel eine klimafreundlichere Alternative für das Kältemittel R404A, dessen GWP-Wert bei 3.922 liegt. Die F-Gase-Verordnung untersagt die Verwendung von R404A vom Jahr 2020 an im stationären Bereich. Auf dem Weg zum flächendeckenden Einsatz von Niedrig-GWP-Kältemitteln und für Sonderanwendungen sind laut Bitzer Übergangskältemittel wie R448A und R449A notwendig. In Tests hat sich gezeigt, dass die technisch verbesserten Verdichter mit den beiden Kältemitteln betrieben werden können – und zwar sowohl mit als auch ohne Flüssigkeitsunterkühler. Die Anwendungsbereiche sind mit denen von R407F praktisch identisch. Zusätzlich hat Bitzer alle Modelle seiner 2-stufigen halbhermetischen Verdichterserie mit thermostatischen Expansionsventilen ausgestattet.

Anzeige

Artikelnummer: cci42738

Schreibe einen Kommentar