17. August 2018 Autor: Thomas Reuter

Aus dem Inhalt

  • Über Panikmache, Geldverdienen und überflüssige Klimaanlagen
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star
Kommentare (0) frei für angemeldete Mitglieder

Über Panikmache, Geldverdienen und überflüssige Klimaanlagen

Die Folgen von 1 Mio. neuen Klimageräten, die Tücken der Ausführungsplanung und die hohe Anzahl ungeprüfter Klimaanlagen: Das beschäftigt unsere Leser. Lesen Sie hier ihre Kommentare zu Meldungen in cci Branchenticker und zu Artikeln in cci Wissensportal.

Die richtige Entscheidung treffen - cci Branchenticker hilft dabei (Abb. © theaphotography/stock.adobe.com)Die richtige Entscheidung treffen - cci Branchenticker hilft dabei (Abb. © theaphotography/stock.adobe.com) Unser Leser Hans Kranz begrüßt den Beitrag "Was wäre, wenn zusätzlich 1 Mio. Raumklimageräte installiert würden?" - Artikelnummer cci61974 und schreibt: "Guter Artikel gegen die Panikmache."

Andreas Kettermann bezieht sich auf den Beitrag "Normendeutsch, der Wink mit dem Zaunpfahl und gefährliche Klimaanlagen" - Artikelnummer cci61979 und gibt einen Einblick in die Tücken der Bau- und Ausführungsplanung: "Theorie und Praxis liegen ganz dicht beieinander, wenn unser Berufsstand der Ingenieure und Architekten die Praxis in der Planung berücksichtigt. Das bedingt den nötigen Bauraum, der schon im ersten Schritt der Designplanungen verloren geht. Kostenbedingt."

Dr. Günter Bredenbeck weist aufgrund des Beitrags "Sind Klimaanlagen wirklich eine Gefahr für die Gesundheit?" - Artikelnummer cci61968 darauf hin, dass zur korrekten Funktion einer Klimaanklage auch deren Inspektion gehört: "Wenn man die hohe Zahl der Anlagen sieht, die seit der Inbetriebnahme noch nie einer Prüfung unterzogen wurden - und das betrifft Anlagen in allen Bereichen, wo sie gefordert werden - so kann man die Frage nur mit 'Ja' beantworten."

Einen zusätzlichen Aspekt bringt Leser Torsten Heinitz, Stangeconsult, Dresden, zum Beitrag "UK: Steuer auf alles" - Artikelnummer cci61993 ins Spiel: "Man kann es aber auch so sehen:
Ein besserer sommerlicher Wärmeschutz von Anfang an bei der Gebäudeplanung und der Einsatz von technischen Geräten mit geringem Energieeinsatz und damit entsprechend geringerem Wärmeeintrag machen vielerorts Klimaanlagen überflüssig."

Den vollständigen Wortlaut der Kommentare finden Sie bei den genannten Meldungen.
Mitglieder von cci Wissensportal können Artikel direkt kommentieren. Nichtmitglieder können uns ihre Anmerkungen zusenden (redaktion@cci-dialog.de). Schreiben Sie!

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci62004
Zurück

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Ausgewählte Unternehmen
der LüKK empfehlen sich:
  • Luftaufbereitung
  • Luftbefeuchter
  • Luftvolumenstrom
  • Mechanische Wohnungslüftung
  • Dunstabzugshaube
  • Anwendung und Nutzungseinheit
  • Brandschutzklappe
  • Verdunstungskühlung
  • Klimatechnik
  • Reinraum
  • Kälteverteilung
  • Gebäudeautomation
  • Wärmeübertragung
  • Natürliche Entrauchung
  • Raumlufttechnik
  • Technisches Facility Management (TFM)
  • Deckenluftkühler
  • Hochbau
  • Sensorik
  • Radialventilatoren
  • Raumklimagerät
  • DIN
  • Brandschutzanlage
  • Raumluftqualität
  • Auslegungsgrundlage
  • Luftbefeuchter
  • Klimagerät
  • Abscheider
  • Kältemittel
  • Luftaufbereitung
  • Luftförderung
  • Kältetechnik
  • RLT-Gerät
  • Normen, Richtlinien und Verordnungen
  • Wärmepumpe
  • Kältemittel
  • Komponenten der Wohnungslüftung
  • Gebäudeautomation
  • Verflüssiger
  • Luftförderung
  • Brandmeldeanlage
  • Luftleitung
  • Lastmanagement
  • Schlitzauslass
  • Klimatechnik
  • Kältetechnik
  • Luftreinigung
  • Luftentfeuchter
  • Klimatechnik
  • Schule
  • Kältemaschine
  • Gebäudeautomation

Ihre Ansprechpartner

as.jpg





Sabine Andresen
Redaktion cci Zeitung,
cci Branchenticker,
cci Wissensportal
Fon +49(0)721/565 14-0
Fax +49(0)721/565 14-50
mail_grau_sabine.andresen

re







Thomas Reuter
Redaktion cci Zeitung,
cci Branchenticker,
cci Wissensportal
Fon +49(0)721/565 14-12
Fax +49(0)721/565 14-50
mail_redaktion.gif

 

Branchenticker bestellen

Kostenlos per E-Mail.
Täglich NEU!
>>> Hier bestellen