1. März 2019 Autor: Thomas Reuter

Aus dem Inhalt

  • Vorab lesen: Pro und contra Ionisierung der Raumluft
Bewertung (2) starstarstarstarhalf star
Kommentare (2) frei für angemeldete Mitglieder

Vorab lesen: Pro und contra Ionisierung der Raumluft

Die nächste Ausgabe von cci Zeitung, 03/2019, die am Dienstag erscheint, berichtet über Raumluftkonditionierung durch Luftionisation. Abonnenten, die Mitglied in cci Wissensportal sind, lesen den Beitrag exklusiv bereits heute.

Prof. Rüdiger Külpmann (Abb. U. Manzke) Prof. Rüdiger Külpmann (Abb. U. Manzke) Für die Ionisation spricht ein erhöhter Sauerstoffsättigungsgrad im Blut - dagegen spricht, dass es dazu bisher nur wenige systematische Untersuchungen gibt. In einem Interview mit Prof. Rüdiger Külpmann, Institut für Gebäudetechnik und Energie an der Hochschule Luzern/Schweiz, werden die Vor- und Nachteile der Luftionisation erläutert.
Den Beitrag "Pro und contra Ionisierung der Raumluft" aus cci Zeitung 03/2019 vom 5. März 2019 finden Sie unter Anhänge (rechts oben). Der Artikel ist reserviert für Mitglieder von cci Wissensportal. Persönliche Abonnenten von cci Zeitung können sich ohne weitere Kosten in cci Wissensportal anmelden.

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci69600
Zurück

Kommentare (2):

Dieses Thema hatte die Fa. Bentax Anfang der 1970 Jahre in die Lufttechnik gebracht. Dann wurden von dieser Siemenstraforöhre mehrere Kopierer am Markt tätig wie Bioclimatic. Die späteren Technologien wie GSB und ETH Siegmund sie anbieten sind zwar feiner und trennen Ozon und Ionen, doch generieren diese Plasmen die Ozon erzeugen sollen, immer NOX wie die Siemensröhren, da in der Luft immer Stickstoff vorhanden. Die Firma Trox stand mit dieser Technik vor 6 Jahren oder noch mehr auf der ISH und versprach in jeden Luftauslass diese Technolgie einzubauen. Warum wurde daraus nichts? Eben wegen NOX in der Luft. Es gibt allerdings eine Technologie, die gesichert kein NOX erzeugt und auch kein Ozon an den Ionenemittern.
Diese ALPINAIR Technologie ist die Antwort auf die von Külpmann angeführten Probleme. ALpinAIR regelt exakt im ppb Bereich die Ozonkonzentration und garantiert im Aufenthaltbereich die empfohlene Ionenkonzentration von 1000-2000ion/cc (ein Zeichen für geringe Feinstaubbelastung). Je höher der Ionengehalt umso geringer die Nanopartikel!
Peter Koch
01.03.2019
Das Thema ist nicht erst seit den 70 -iger Jahren bekannt und aktuell -
im Zentralblatt der Bauverwaltung vom 02.11.1911 !! unter Admirals- Palast - Berlin wird ausgeführt : " Einen wesentlichen Bestandteil zur Verbesserung der Luft bilden noch die für die gesamte Lüftung in den Hauptlüftungskammern untergebrachten Ozonanlagen".
In mehr als 100 Jahren war es also nicht möglich, die Anwendung - deren positive Wirkung auf die Luftqualität bekannt ist - normenreif-
zu bearbeiten und damit zur breiten Anwendung - vor allem in der Reinraumtechnik - zu verhelfen.
Wer eins der Industriell angebotenen Kleingeräte im Büro oder im Wohnbereich betreibt, überrascht seine Besucher immer mit der angenehmen und geruchsfreien Luft im Raum - ohne dass ein Fenster offen ist!

Dr. Bredenbeck 01.03.2019
Günter Dr. Bredenbeck 01.03.2019

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Branchenticker bestellen

Kostenlos per E-Mail.
Täglich NEU!
>>> Hier bestellen

Ihre Ansprechpartner

as.jpg





Sabine Andresen
Technik, Markt- und
Branchengeschehen
Am Puls der LüKK
Fon +49(0)721/565 14-0
Fax +49(0)721/565 14-50
mail_grau_sabine.andresen

re







Thomas Reuter
cci Zeitung
Neue LüKK-Themen
aufgespürt

Fon +49(0)721/565 14-12
Fax +49(0)721/565 14-50
mail_redaktion.gif

 

Ausgewählte Unternehmen
der LüKK empfehlen sich:
  • Kältetechnik
  • RLT-Gerät
  • Schallschutz
  • Dunstabzugshaube
  • Lüftungsanlage
  • EDV-Klimagerät
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Klimatechnik
  • Kältemittel
  • Technisches Facility Management (TFM)
  • Verdunstungskühlung
  • Runde Luftleitung
  • Hochbau
  • Software
  • Wetterschutzgitter
  • Luftentfeuchter
  • Flüssigkeitskühler
  • Küchenlüftung
  • Ventil
  • Prognose
  • Ventilator
  • Raumlufttechnik
  • Anwendung und Nutzungseinheit
  • DIN
  • Raumlufttechnik
  • Luftschleieranlage
  • Wasseraufbereitung
  • Luftdurchführung
  • Auslegungsgrundlage
  • Gewerbekälte
  • Ammoniak
  • Anwendung und Nutzungseinheit
  • Lüftungsanlage
  • Beleuchtung
  • Pumpe
  • Raumlufttechnik
  • Klimagerät
  • Normen, Richtlinien und Verordnungen
  • RLT-Gerät
  • Raumlufttechnik
  • Klimatechnik
  • Freie Kühlung
  • Kältetechnik
  • Luftauslass
  • Raumklimagerät
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Klimagerät
  • Luftauslass
  • Klimatechnik
  • Differenzdruckmessung
  • Kältemaschine
  • Luftreinigung