Seite 1 2 next page last page
28. August 2019 Autor: Rolf Grupp

Aus dem Inhalt

Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star
Kommentare (0) frei für angemeldete Mitglieder

Instandhaltung und Wartung von RWA-Anlagen

Betreiber sind für Funktionssicherheit verantwortlich. Eine VFE-Schrift unterstützt.

(Abb. VFE)(Abb. © VFE) Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) sind ein Bestandteil des vorbeugenden Brandschutzes. Die Anlagenkomponenten sind allerdings – bedingt durch z. B. Umwelteinflüsse sowie den Alterungsprozess der eingesetzten Materialien – dem Verschleiß ausgesetzt. Um die Funktionstüchtigkeit der RWA-Anlagen zu gewährleisten, ist daher eine regelmäßige Wartung und Instandhaltung notwendig.
DIN 18232 Teil 2 "Rauch- und Wärmefreihaltung - Natürliche Rauchabzugsanlagen (NRA)", die Arbeitsstättenrichtlinien A1.6 "Fenster, Oberlichter, lichtdurchlässige Wände" und A1.7 "Türen und Tore" sowie die Musterbauverordnung (MBO), schreiben eine regelmäßige Überprüfung der Anlagen vor. Betreiber müssen jederzeit nachweisen können, dass sie ihrer Verpflichtung nachkommen. Für eine behördliche Prüfung der RWA-Anlagen oder im Schadensfall kann beispielsweise ein Prüfplan mit den Befunden der letzten Wartung, ausgestellt vom ausführenden Fachbetrieb, als Nachweis dienen. Grundsätzlich werden im Zuge der Wartung und Instandhaltung alle durchgeführten Maßnahmen sowie Prüfergebnisse detailliert dokumentiert.

Informationen zum Thema "Instandhaltung und Wartung von RWA-Anlagen" hat der VFE in der Broschüre „RWAspezial" zusammengefasst. Diese kann auf der VFE-Website kostenlos heruntergeladen werden. Wir haben uns für Sie durchgeklickt. Mitglieder von cci Wissensportal finden den Direktlink zur Broschüre auf Seite 2.

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Seite 1 2 next page last page
Artikelnummer: cci71135
Zurück

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Ausgewählte Unternehmen
der LüKK empfehlen sich:
  • Raumlufttechnik
  • Sensorik
  • Luftaufbereitung
  • Lüftungsanlage
  • Luftaufbereitung
  • Klimazentralgerät
  • Kältetechnik
  • Kältemittel
  • DIN
  • RLT-Gerät
  • Verdunstungskühlung
  • Technisches Facility Management (TFM)
  • Volumenstromregler
  • Schallschutz
  • Ozonierung
  • Luftentfeuchter
  • Volumenstromregler
  • Kältemaschine
  • Verdunstungskühlung
  • Gebäudeautomation
  • Software
  • Raumlufttechnik
  • Normen, Richtlinien und Verordnungen
  • Verschlussklappe
  • Klimagerät
  • RLT-Gerät
  • Pumpe
  • Natürliches Kältemittel
  • Sensorik
  • Pumpe
  • Lüftungsanlage
  • Gaswarntechnik
  • Schule
  • Gebäudeautomation
  • Raumautomation
  • Hochbau
  • Freiläufer
  • Mietkälte
  • Kühldecke
  • Radialventilatoren
  • Schalldämmkulisse
  • Normen, Richtlinien und Verordnungen

Ihre Ansprechpartner

as.jpg





Sabine Andresen
Redaktion cci Zeitung,
cci Branchenticker,
cci Wissensportal
Fon +49(0)721/565 14-0
Fax +49(0)721/565 14-50
mail_grau_sabine.andresen

re







Thomas Reuter
Redaktion cci Zeitung,
cci Branchenticker,
cci Wissensportal
Fon +49(0)721/565 14-12
Fax +49(0)721/565 14-50
mail_redaktion.gif

 

Branchenticker bestellen

Kostenlos per E-Mail.
Täglich NEU!
>>> Hier bestellen