1. Juli 2020 Autor: Thomas Reuter

Aus dem Inhalt

  • Bonner Stimme informiert zum Hamburger Klimaschutzgesetz
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star
Kommentare (0) frei für angemeldete Mitglieder

Bonner Stimme informiert zum Hamburger Klimaschutzgesetz

Am 16. Mai ist das Hamburgische Klimaschutzgesetz in Kraft getreten und ein Paragraf zum Thema Neuinstallation von mechanischer Raumkühlung hat bereits im Vorfeld zu Diskussionen geführt. Dazu äußert sich nun die Bonner Stimme, eine gemeinsame Initiative der Verbände VDKF, BIV und ZVKKW.

Ist in Neubauten in Hamburg künftig nur noch Fensterlüftung erlaubt? (Abb. © olly/stock.adobe.com) Ist in Neubauten in Hamburg künftig nur noch Fensterlüftung erlaubt? (Abb. © olly/stock.adobe.com) Der § 13 des Hamburgischen Klimaschutzgesetzes enthält die brisante Passage, dass eine Neuinstallation von raumlufttechnischen Anlagen oder Bauelementen zur mechanischen Kühlung von Gebäuden oder Aufenthaltsräumen nur zulässig ist, wenn die bestimmungsgemäße Nutzung nicht durch bautechnische oder andere geeignete Maßnahmen auf wirtschaftlich vertretbare Weise erreicht werden kann. Dies führt zur Frage, für welche Gebäudetypen und funktionalen Nutzungen der Einbau von mechanischen Raumluftkühlanlagen überhaupt zulässig ist.

Zunächst gilt, dass vor dem geplanten Einbau einer Anlage zu prüfen ist, ob die bestimmungstechnische Nutzung nicht durch technische Maßnahmen wie Verschattung, Sonnenschutzverglasung oder Nachtauskühlung und passive Kühlung erzielt werden kann. Die Nachweispflicht dafür liegt beim Gebäudeeigentümer. Dieser muss einen Gebäudeenergieberater zu Rate ziehen. Für verschiedene Gebäudetypen sollen Ausnahmen von der Regel gelten: Krankenhäuser, Pflegeheime, Hotels und Gaststätten, Warenhäuser und Verkaufsstätten, EDV-Räume, Veranstaltungsräume und Produktionsräume mit zwingend erforderlicher Raumluftkühlung. Diese Ausnahmeregelungen sind bisher nicht im Gesetz enthalten, müssen also im Nachhinein noch integriert werden.

Außerdem weist die Bonner Stimme ausdrücklich darauf hin, dass in Büroräumen, Versammlungsstätten und Wohnungen die bestimmungsgemäße Nutzung stets der Aufenthalt von Menschen ist - also geht es um die klassische Behaglichkeitsklimatisierung. Die Bonner Stimme: "Die allgemein anerkannten Regeln der Technik zur Behaglichkeitsklimatisierung werden zum Beispiel in der DIN EN 16798:2017-11 beschrieben. In diesen Fällen ist eine mechanische Kälteanlage unter Umständen zwingend notwendig, insbesondere um die Anforderungen an die Raumluftfeuchte im Sommerfall einzuhalten."

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci88037
Zurück

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Ausgewählte Unternehmen
der LüKK empfehlen sich:
  • Luftqualitätsmessung
  • Technisches Facility Management (TFM)
  • Wirtschaftsdaten
  • Brandschutz
  • Wasseraufbereitung
  • Gegenstromwärmeübertrager
  • Raumklimagerät
  • Software
  • Kältetechnik
  • Luftreinigung
  • Raumlufttechnik
  • Hochbau
  • Raumklimagerät
  • Kältetechnik
  • Luftreinigung
  • Brandmeldeanlage
  • Luftentfeuchter
  • Raumlufttechnik
  • Ventilatorkonvektor
  • Mechanische Wohnungslüftung
  • Luftdurchführung
  • Brandschutzanlage
  • Raumlufttechnik
  • Raumlufttechnik
  • Kreuzstromwärmeübertrager
  • Schallschutz
  • Technisches Facility Management (TFM)
  • Synthetisches Kältemittel
  • Raumlufttechnik
  • Raumlufttechnik
  • Luftaufbereitung
  • Raumlufttechnik
  • Verdunstungskühlung
  • Kühlsole
  • Raumlufttechnik
  • Normen, Richtlinien und Verordnungen
  • Gebäudeautomation
  • Normen, Richtlinien und Verordnungen
  • Pumpe
  • Luftauslass
  • Klimazentralgerät
  • DIN
  • Anwendung und Nutzungseinheit
  • Klimatechnik
  • Raumklimagerät
  • Klimatechnik

Ihre Ansprechpartner

as.jpg





Sabine Andresen
Redaktion cci Zeitung,
cci Branchenticker,
cci Wissensportal
Fon +49(0)721/565 14-0
Fax +49(0)721/565 14-50
mail_grau_sabine.andresen

re







Thomas Reuter
Redaktion cci Zeitung,
cci Branchenticker,
cci Wissensportal
Fon +49(0)721/565 14-12
Fax +49(0)721/565 14-50
mail_redaktion.gif

 

Branchenticker bestellen

Kostenlos per E-Mail.
Täglich NEU!
>>> Hier bestellen