Verfahrensabläufe und Ablaufdiagramme

Damit es auf der Baustelle läuft wie am Schnürchen, sind Planungs- und Projektabläufe für die tägliche Projektarbeit festzulegen. Solche Verfahrensabläufe lassen sich übersichtlich in Ablaufdiagrammen darstellen. Wie solche Diagramme aussehen, zeigt der folgende Beitrag. Auf Aktualität überprüft: März 2017


Sicherung des Werklohns durch Eintragung einer Hypothek auf dem Baugrundstück

Nach dem Vertrag über die Lieferung und Montage einer Anlage schuldet der Auftragnehmer (Unternehmer) deren mangelfreie und funktionsfähige Herstellung, der Auftraggeber (Besteller) die Abnahme und die Zahlung des vereinbarten Werklohns. Meinungsverschiedenheiten über die Berechtigung der Werklohnforderung und die Mangelfreiheit des Werks prägen daher auch die baurechtlichen Auseinandersetzungen. Was dies für den Anlagenersteller zu bedeuten hat und welche Risiken bestehen, erläutert der Beitrag. Auf Aktualität überprüft: März 2017


Die Realität auf der Baustelle

Im weiteren Verlauf der Bauausführung wird das Projekt durch eine Vielzahl von Besprechungen gesteuert, kontrolliert und koordiniert. Was ist dabei zu beachten.   Auf Aktualität überprüft: März 2017


Der Beginn der Bauausführungen

Nach der Planungsphase von der Bedarfsplanung bis zur Mitwirkung bei der Vergabe schließt sich nach HOAI die Leistungsphase 8, die Objektüberwachung, an. Der Abschluss des Vergabeverfahrens bedeutet letztlich, dass den ausführenden Unternehmen die Aufträge zur Durchführung von Bauleistungen erteilt werden. Ab diesem Zeitpunkt schlägt die Stunde der Wahrheit.


Die Abrechnung

In den Beiträgen, die in dieser Reihe bisher erschienen sind, wurden die Projektphasen vom Projektbeginn bis hin zur Projektrealisierung (auf Seiten des ausführenden Unternehmens) erläutert. In der Phase der Projektrealisierung werden die erbrachten Leistungen in Form von Abschlagsrechnungen abgerechnet. Nach Fertigstellung aller Leistungen reicht der Auftragnehmer seine Schlussrechnung ein. Der Bericht zeigt auf, was dabei zu beachten ist. Auf Aktualität überprüft: März 2017


Änderung des Vertragsumfangs

Nur in wenigen Projekten gelingt es, die Ausführungsplanungen aller Planer ohne Veränderungen umzusetzen. Der Beitrag schildert, wie man mit Veränderungen der Vertragsleistung umgeht. Auf Aktualität überprüft: März 2017


Der Planungsprozess im Projekt

Bisher wurde die Planungsphase von der Bedarfsplanung bis zur Erstellung der Ausschreibungsunterlagen erläutert. Nun schließt sich nach HOAI das Leistungsbild 7 an, die Phase der Mitwirkung bei den Vergaben. In dieser Phase werden die aus dem Ausschreibungsverfahren eingegangenen Angebote in Preisspiegeln erfasst, ausgewertet und für die technischen und preislichen Verhandlungen vorbereitet. Der TGA-Fachingenieur nimmt in den einzelnen Verhandlungen als technischer Berater des Auftraggebers teil mit dem Ziel, nach Abschluss aller Verhandlungen eine Vergabeempfehlung aussprechen zu können. Auf Aktualität überprüft: März 2017


Die Bestandsunterlagen

Rechtzeitig zur Abnahme und Übergabe des Projekts an den Objekteigentümer oder Nutzer sind die Bestandsunterlagen zu erstellen und zu übergeben. In der Regel ist in den Bauverträgen definiert, dass die Bestandsunterlagen eine wesentliche Voraussetzung für das Durchführen der Abnahmen sind. Der Bericht zeigt auf, was dabei zu beachten ist. Auf Aktualität überprüft: März 2017


Die Bauabwicklung für Technikgewerke

Die bisherigen Beiträge zum Thema Baumanagement haben die Planungsphase von der Bedarfsplanung bis zum Projektbeginn erläutert. Nun geht es um die praktische Ausführung und ihre Tücken. Nachdem sich das Projektteam strukturiert hat und allgemeine Arbeiten zur Arbeits- und Projektvorbereitung abgeschlossen wurden, kann es schnell in das Projekt eintauchen. Immer wieder stellt hier der Bauvertrag mit allen zugehörigen Vertragsvereinbarungen und -unterlagen die wesentliche Grundlage jeglichen Handelns dar. Die Projektrealisierung fordert alle an der Planung und Bauumsetzung beteiligten Projektmitglieder enorm heraus. Neben der Größe und Komplexität des Projekts wird der Projekterfolg wesentlich…


Vorbereitung der Vergabe

Bisher wurde die Planungsphase von der Bedarfsplanung bis zur Ausführungsplanung erläutert. Nun schließt sich nach HOAI die Leistungsphase 6, die Phase der Vorbereitung der Vergabe, an. In dieser Phase (Vorbereitung der Vergabe) werden alle Unterlagen erstellt, die erforderlich sind, um die Ausschreibungsunterlagen zu vervollständigen. Auf Aktualität überprüft: März 2017


Grundlagenermittlung bis Bauantrag

Nach der grundlegenden Strukturierung des Projekts beginnt der Bauherr im nächsten Schritt mit der Auswahl der erforderlichen Fachplaner und -ingenieure, um den Planungsprozess beginnen zu können. Nach der derzeit gültigen Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) lässt sich der Planungsprozess in drei Phasen gliedern: Phase 1 - Grundlagenermittlung bis Genehmigungsplanung, Phase 2 - Ausführungsplanung und Phase 3 - Erstellen der Leistungsverzeichnisse sowie Mitwirken bei den Vergaben. Der folgende Beitrag beschreibt die erste Phase. Auf Aktualität überprüft: März 2017


Ausführungsplanung

Auf die Leistungsphase 4 "Genehmigungsplanung" folgt nach HOAI die Leistungsphase 5 "Ausführungsplanung". Mit der Ausführungsplanung ist der Zeitpunkt erreicht, zu dem die Pläne in einer baureifen Qualität erstellt werden. Was die Ausführungsplanung nach HOAI beinhaltet, ist in der Tabelle zusammengestellt. Allerdings treten viele Missverständnisse schon bei dem Begriff „ausführungsreife Planung“ auf. Dies soll an folgenden Beispielen verdeutlicht werden: Auf Aktualität überprüft: März 2017


SELECT SQL_CALC_FOUND_ROWS  wp_posts.ID FROM wp_posts  LEFT JOIN wp_term_relationships ON (wp_posts.ID = wp_term_relationships.object_id) LEFT JOIN wp_postmeta ON (wp_posts.ID = wp_postmeta.post_id AND wp_postmeta.meta_key = 'wertig' )  LEFT JOIN wp_postmeta AS mt1 ON ( wp_posts.ID = mt1.post_id ) WHERE 1=1  AND wp_posts.ID NOT IN (127017,129404,128029) AND ( 
  wp_term_relationships.term_taxonomy_id IN (13368,13369)
) AND ( 
  wp_postmeta.post_id IS NULL 
  OR 
  ( mt1.meta_key = 'wertig' AND mt1.meta_value = '1' ) 
  OR 
  ( mt1.meta_key = 'wertig' AND mt1.meta_value = '0' )
) AND wp_posts.post_type = 'post' AND (wp_posts.post_status = 'publish' OR wp_posts.post_status = 'dp-rewrite-republish') GROUP BY wp_posts.ID ORDER BY wp_posts.post_date DESC LIMIT 36, 12