DIN EN 15759 Teil 2 “ Erhaltung des kulturellen Erbes – Raumklima“ (2016)

  • DIN EN 15759 Teil 2 “ Erhaltung des kulturellen Erbes – Raumklima“ (2016)
  • Inhalt
  • Kommentierung des Normentwurfs durch Prof. Achim Trogisch

Erhaltung des kulturellen Erbes – Raumklima – Teil 2: Lüftung für den Schutz von Gebäuden und Sammlungen des kulturellen Erbes

Die nachfolgende Zusammenfassung, Analyse und Kommentierung der Richtlinie wurde für cci Wissensportal von Prof. Achim Trogisch und Dr.-Ing. Manfred Stahl erstellt.

Erscheinung
Entwurf Februar 2016

Umfang, Kosten
20 Seiten, ca. 88 € (www.beuth.de)

Zielgruppen
Fachplaner und Anlagenbauer Lüftung/Klima, Bauherren, Betreiber von Gebäuden, Energieberater, Architekten

Inhalt, Resümee, Bedeutung
Der Entwurf der DIN EN 15759 Teil 2 bietet einen Leitfaden zur Regelung der Lüftung in Gebäuden des Kulturerbes und in Gebäuden, die Sammlungen beherbergen. Ziel ist es, dadurch einen geeigneten Schutz der Bausubstanz und von im Gebäude enthaltenen (Kunst-)Objekten sicherzustellen. Gleichzeitig soll ein Innenraumklima erzeugt werden, das eine nachhaltige Nutzung dieser Gebäude ermöglicht. Somit ist die Norm eine Ergänzung zu den bestehenden technischen Regeln zur Lüftung von Gebäuden, die den Schwerpunkt auf die Behaglichkeit von Personen und die Raumluftqualität legen.

Die folgende Zusammenfassung dient als Orientierungshilfe. Auf Basis der Zusammenfassung kann der Nutzer schnell beurteilen, welche Bedeutung die behandelte technische Regel für seinen beruflichen Alltag hat.

Artikelnummer: cci47320

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

CCI-MITGLIEDSCHAFT

Lesen Sie weiter mit einer Mitgliedschaft in cci Wissensportal (inklusive cci Zeitung)

  • 24/7 jederzeit präzises und einfaches Auffinden von Fachinformationen online in cci Wissensportal
  • 14 Mal im Jahr schnell und umfassend informiert mit cci Zeitung
  • Im Inland zusammen für 207 Euro /Jahr zzgl. MwSt.

Jetzt erstmalig registrieren Testen ohne Risiko: Die Schnupper-Mitgliedschaft in cci Wissensportal endet nach 3 Monaten

Ein Kommentar zu “DIN EN 15759 Teil 2 “ Erhaltung des kulturellen Erbes – Raumklima“ (2016)

  1. Mit den Fragen der Erhaltung und Pflege des Kulturgutes durch den
    Einsatz von Lüftungs-/Klimatechnik haben wir uns im Zusammenhang
    mit der Erweiterung und Erneuerung der Berliner Museen beschäftigt –
    Ausgangspunkt kann hier nur die spezielle Forderung zur Erhaltung der
    Exponate sein und die sind nun einmal meist – Temp. 12°C bis 16°C –
    const. Luftfeuchtigkeit (40% bis 50%) geringe Änderungsgeschwindig-keit beider Größen – und stimmen somit nicht mit den Behaglichkeits-
    werten der allg. Klimatisierung für Pers. überein. Vorrang hat in diesen Fragen die Erhaltung des Kulturgutes – durch geeignete Luftführung
    kann u.U. beides erreicht werden – es sind aber immer Raum- und Exponatabhängige Lösungen, für die eine Norm nur Anleitung und
    Richtungshinweise geben kann.

    Dr.-Ing. G. Bredenbeck

Schreibe einen Kommentar