Brandschutz in Küchen. Gefahrenquelle Küchenabluft

Warum sind Fettablagerungen in der Küchenabluft gefährlich? Fritteusen, Herdplatten und offenes Feuer dürften jedem als Gefahrenquelle für eine Brandentstehung bekannt sein. Doch nur wenige denken daran, dass die Küchenabluftleitungen oft das gesamte Gebäude und dabei verschiedene Brandabschnitte horizontal und vertikal durchdringen. Die Fettablagerungen bieten den perfekten Nährboden für eine Brandausbreitung. Kommt es in der Küche zu einem Brand, kann es zu einem Zündschnureffekt kommen, bei dem sich der Brand in kurzer Zeit durch das gesamte Abluftsystem ausbreitet. Der Ventilator zieht Feuer und Rauch durch das Luftleitungsnetz und versorgt das Feuer ständig mit Sauerstoff.

Der Beitrag wurde im März 2017 auf Aktualiät überprüft.

(Mitglieder von cci Wissensportal lesen weiter auf Seite 2)

Artikelnummer: cci4587

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

CCI-MITGLIEDSCHAFT

Lesen Sie weiter mit einer Mitgliedschaft in cci Wissensportal (inklusive cci Zeitung)

  • 24/7 jederzeit präzises und einfaches Auffinden von Fachinformationen online in cci Wissensportal
  • 14 Mal im Jahr schnell und umfassend informiert mit cci Zeitung
  • Im Inland zusammen für 197 Euro /Jahr zzgl. MwSt.

Jetzt erstmalig registrieren Testen ohne Risiko: Die Schnupper-Mitgliedschaft in cci Wissensportal endet nach 3 Monaten

Schreibe einen Kommentar