Freie Lüftung von Hallen – Vergleich einer Auslegungsberechnung mit anerkannten Regeln der Technik

Nachfolgende werden die Ergebnisse einer beispielhaften Auslegung nach der Rechenmethode der FVLR-Richtlinie 10 „Natürliche Lüftung großer Räume“ mit denen einer Berechnung nach Dr. Dietze verglichen. Das Verfahren nach Dr. Dietze wird nicht in seinem vollen Umfang, sondern nur vereinfacht vorgenommen.

(Mitglieder von cci Wissensportal lesen weiter auf Seite 2)

Artikelnummer: cci33103

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

CCI-MITGLIEDSCHAFT

Lesen Sie weiter mit einer Mitgliedschaft in cci Wissensportal (inklusive cci Zeitung)

  • 24/7 jederzeit präzises und einfaches Auffinden von Fachinformationen online in cci Wissensportal
  • 14 Mal im Jahr schnell und umfassend informiert mit cci Zeitung
  • Im Inland zusammen für 207 Euro /Jahr zzgl. MwSt.

Jetzt erstmalig registrieren Testen ohne Risiko: Die Schnupper-Mitgliedschaft in cci Wissensportal endet nach 3 Monaten

Ein Kommentar zu “Freie Lüftung von Hallen – Vergleich einer Auslegungsberechnung mit anerkannten Regeln der Technik

  1. Obwohl beide Ansätze ihre Berechtigung haben, zeigt das von Ihnen gewählte Beispiel wie ungenügend eine verallgemeinerte Aussage ohne genaue Kenntnis der exakten Begebenheiten vor Ort sein kann und zu welchen falschen Entscheidungen (hier der notwendigen Belüftungsfläche) es führen kann, sich lediglich von allgemeinen Größenkriterien leiten zu lassen.

Schreibe einen Kommentar