Abwärmenutzung von Servern

Abbildung 1: Serverschrankanlage mit Anschlüssen zur Wärmeauskopplung (alle Abb. HLS-Planungsdokumentation zum Objekt; © Reichel) Da in Rechenzentren und Serverräumen ca. 90 % der eingesetzten Elektroenergie als Abwärme aus dem System abgeführt werden müssen, sind entsprechende Kühlleistungen zu bewerkstelligen. Die Cloud&Heat Technologies GmbH, Dresden, befasst sich mit dem Betreiben von dezentralen Cloudlösungen, wobei die anfallende Serverabwärme zur Wärmeversorgung von Gebäuden und Anlagen kostenfrei bereitgestellt wird. Dieses Geschäftsmodell ist auch für öffentliche Auftraggeber interessant, da nach einer einmaligen Investition für die Wärmeversorgung des Objekts faktisch keine laufenden Kosten mehr anfallen. An einem Beispiel wird die Technik vorgestellt.

Anzeige

(Mitglieder von cci Wissensportal lesen weiter auf Seite 2)

Artikelnummer: cci39516

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

CCI-MITGLIEDSCHAFT

Lesen Sie weiter mit einer Mitgliedschaft in cci Wissensportal (inklusive cci Zeitung)

  • 24/7 jederzeit präzises und einfaches Auffinden von Fachinformationen online in cci Wissensportal
  • 14 Mal im Jahr schnell und umfassend informiert mit cci Zeitung
  • Im Inland zusammen für 214 Euro /Jahr zzgl. MwSt.

Zugang zu cci Wissenportal kaufen Testen ohne Risiko: Die Schnupper-Mitgliedschaft in cci Wissensportal endet nach 3 Monaten

Schreibe einen Kommentar