Hitachi: Selbstreinigung für Klimageräte

„FrostWash“ – Selbstreinigung des Wärmeübertragers (Abb. © Johnson Controls Hitachi Air Conditioning Europe SAS)

Bei der Hans Kaut GmbH, Wuppertal, gibt es eine neue Selbstreinigungstechnik für Klimageräte von Hitachi. Diese ermöglicht laut Hersteller die Selbstreinigung des Wärmeübertragers mittels Tauwasserspülung. Sie ist aktuell bei den Wandgeräten der Monosplit-Serien „Dodai“, „Performance“, „Shirokuma“ und „Premium“ serienmäßig integriert. Beim Start des Säuberungsprozesses werden die auf dem Wärmeübertrager abgelagerten Staubpartikel und die darin enthaltenen Schadstoffe wie Bakterien, Viren, Pollen und Sporen von Schimmelpilzen durch Einfrieren des Wärmeübertragers in der entstehenden Frostschicht festgesetzt. Wenn der Eisansatz die gesamte Oberfläche des Wärmeübertragers eingeschlossen hat, wird er aufgetaut und aus dem Gerät gespült. Dabei werden laut Hersteller bis 91 % der Bakterien und 87 % der Schimmelpilze eliminiert.

Anzeige

cci129665