Interzon: Ozongenerator mit BACnet-Anbindung

(Abb. Interzon) Der bisher größte Ozongenerator AirMaid 30.000V“ aus der V-Serie von Interzon ist auch der leichteste und flexibelste Generator – gemessen am Verhältnis von Gewicht und Größe. Er ist mit einer neuen Elektronik-Plattform ausgestattet, die das Gewicht des Moduls gering hält und mit einer Spannung in einem Bereich von 108 bis 253 V 50/60 Hz gespeist werden kann. Der „AirMaid 30000V“ weist die gleiche Höhe und Tiefe wie die übrigen „AirMaid-V“-Module auf. Er ist so niedrig und leicht, dass er sich in den meisten Küchen in die Zwischendecke einbauen lässt.

vom geräteeigenen Ventilator erzeugter Luftdurchlass: 300 m³/h
maximal aufbereitete Abluftmenge: 15.000 m³/h (ca. 4200 l/s)
Ozonkapazität: 30.000 mg/h
Leistung: 500 W
Gewicht: 25 kg
Abmessungen: 838 x 402 x 252 mm

Die „AirMaid V“-Ozongeneratoren sind nun auch über das Kommunikationsprotokoll BACnet auslesbar und steuerbar. Die BACnet-Kommunikationskarte ist kompatibel und nachrüstbar in allen neuen Bedienpanels der Version 3. Mit der Kommunikationskarte ist es möglich, sämtliche Fehlermeldungen der „AirMaid“ auszulesen, Einstellwerte zu ändern und das Gerät neu zu initialisieren oder zu starten.

Artikelnummer: cci63540

Schreibe einen Kommentar