Thermoregulation

Unter Thermoregulation versteht man die Fähigkeit eines Systems auf atmosphärische oder thermische Umwelteinflüsse zu reagieren. Die Thermoregulation wird unterschieden in:

  • Physiologische Thermoregulation
    Dies ist die Wärmeübertragung zwischen dem menschlichen Körper und der atmosphärischen Umwelt mit dem Ziel einer ausgeglichenen Wärmebilanz um die Körpertemperatur konstant auf 37 °C zu halten.
     
  • Technische Thermoregulation
    Sie hat das Ziel, die thermische Umwelt auf technischem Wege zu beeinflussen und basiert auf dem Bau von Gebäuden zum Schutz vor Wärme, Kälte und Wind und der Benutzung von Heiz- und Klimaanlagen.
     
  • erhaltensgesteuerte Thermoregulation
    Sie ist geprägt durch bewusste Reaktionen des Menschen auf die atmosphärische Umwelt durch Verhaltensänderungen, wie die Anpassung der Bekleidung, der Aktivität oder der Orientierung zur Wärmequelle.

Artikelnummer: cci22355

Schreibe einen Kommentar