Projektbericht: Lüftungsgeräte für die Technikerschule Wildeshausen

Im Trakt F mit der Abteilung Bautechnik und Berufsorientierung der Berufsbildenden Schulen in Wildeshausen sorgen 18 dezentrale Lüftungsgeräte mit einer Gesamtluftleistung von knapp 12.000 m³/h für eine gute Raumluftqualität (Abb. © Airflow)
Im Trakt F mit der Abteilung Bautechnik und Berufsorientierung der Berufsbildenden Schulen in Wildeshausen sorgen 18 dezentrale Lüftungsgeräte mit einer Gesamtluftleistung von knapp 12.000 m³/h für eine gute Raumluftqualität (Abb. © Airflow)

Eine optimale Lern- und Lehrumgebung schaffen ist Ziel des Landkreises Oldenburg beim Um- und Neubau der Berufsbildenden Schulen in Wildeshausen. Dabei wurde im Rahmen eines mehrstufigen Sanierungskonzepts der Trakt F mit der Abteilung Bautechnik und Berufsorientierung bereits fertiggestellt und bezogen. Für eine stets gute Luftqualität in den Räumen sorgen dort 18 dezentrale Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung.

In dem Neubau mit knapp 1.300 m² Nutzfläche befinden sich Unterrichtsräume für acht Klassen, Gruppen- und Besprechungsräume sowie ein Lehrerzimmer. Damit die bis zu 180 Schüler in den modernen, hellen Räumen unter besten Bedingungen und bei guter Luftqualität unterrichtet werden, werden dort insgesamt 18 dezentrale Lüftungsgeräte der Baureihe „Duplex Vent“ des Herstellers Airflow Lufttechnik mit Nennluftleistungen von 300 und 1.075 m³/h betrieben. Die Rückwärmezahlen der Wärmerückgewinnungen in den Geräten betragen bis 82 % (Wärmebereitstellungsgrad bis 90 %). Bei Nennluftleistung haben die per CO2-Sensoren steuerbaren Geräte Schalldruckpegel von lediglich 35 dB(A) (1 m Abstand, Messhöhe 1,2 m), die bei 80 % der Nennluft auf rund 30 dB(A) sinken.
Viele weitere Informationen lesen Sie im Projektbeitrag in cci Wissensportal als Artikelnummer cci135596.

Projektberichte in cci Wissensportal stellen Probleme aus der Praxis und individuelle Lösungen vor, die für Planer, Anlagenbauer und Bauherren von Nutzen sein können. Die Redaktion veröffentlicht Projektberichte in redaktionell bearbeiteter Form. Für einen schnellen Überblick stellen wir den Artikeln eine „Bautafel“ voran mit Angaben zu Anforderungen und Ausführungsdaten. Wir freuen uns auch über Ihren Projektbericht. Schreiben Sie uns an redaktion@cci-dialog.de.

cci135699

Schreibe einen Kommentar