BV-Control: Brandschutzklappensteuerrung

Kommunikations- und Steuergerät „BKS64-PL“ (Abb. © bv-control) Die BV-Control AG, Fehraltorf/Schweiz bietet ein digitales Kommunikations- und Steuergerät zur Steuerung und Überwachung von bis zu 64 motorisierten Brandschutzklappen in lufttechnischen Anlagen.
Das „BKS64-PL“, ist ein 64-fach-Master des Vorschaltgeräts „BKN230-24-PL“. Die Powerline-Kommunikation zu den Teilnehmern erfolgt direkt über die 230 VAC Versorgungsleitungen der Teilnehmer. Die Powerline-Teilnehmer verfügen über eine eindeutige physikalische MAC-Adresse und werden dadurch automatisch, unabhängig einer Voradressierung, erkannt. Die Adressierung, welche vor allem der räumlichen Zuordnung dient, kann vor Installation direkt am Teilnehmer oder später bei Inbetriebnahme automatisch oder selektiv durchgeführt werden.
Die Klappenstellungen und eventuelle Klappenstörungen werden direkt am Gerät visualisiert. Per Tastendruck können Klappen ausgewählt und getestet werden. Mittels potentialfreiem Kontakt oder +24VAC/DC Fremdspannung können die Klappen geöffnet oder geschlossen werden. Der Master kann auch über MODBUS (TCP/IP und RTU) oder BACnet (IP oder MS/TP) gesteuert werden, er kann somit auch als Modbus/Powerline oder BACnet/Powerline Gateway betrachtet werden. Eine Konfigurations- und Diagnosesoftware unterstützt bei der Parametrierung und Fehlersuche. Sämtliche Master- und Klappenereignisse werden auf einer SD-Karte gespeichert und können am Gerät oder an einem PC visualisiert werden. Weiterhin lassen sich PDF- oder CSV-Berichte erstellen.

Artikelnummer: cci88751

Schreibe einen Kommentar