ebm-papst: Ventilatoren für Luft/Wasser-Wärmepumpen

Der Axialventilator „AxiEco Protect“ eignet sich für die Außenaufstellung und die „RadiCal“- Radialventilatoren bieten sich vor allem für die Innenaufstellung an. (Abb. © ebm-papst) Luft-Wasser-Wärmepumpen sind mit Leistungen von etwa 3 bis 30 kW für viele Ein- und Mehrfamilienhäuser eine sinnvolle Heizlösung. Für die Außenaufstellung von Luft-Wasser-Wärmepumpen eignen sich laufruhige Axialventilatoren, wie die „AxiBlade“-Baureihe von ebm-papst mit Durchmessern von 350 bis 630 mm bzw. von 300 bis 500 mm Durchmesser beim „AxiEco Protect“. Dieser weist bei hohem Wirkungsgrad eine deutlich steilere Kennlinie auf und erhöht damit die Effizienz des Gesamtsystems. Für die Innenaufstellung und für Kombigeräte (Wärmepumpe mit Wohnungslüftung) bieten sich „RadiCal“-Radialventilatoren an, da sie sich bauartbedingt für höhere Druckanforderungen eignen. Da das Geräuschverhalten der Wärmepumpen vor allem in den Nachtstunden eine wichtige Rolle spielt, wurde die Geometrie der Flügel und Laufräder strömungstechnisch optimiert. Die Ventilatoren können zudem noch mit dem Vorleitgitter „FlowGrid“ kombiniert werden, das Geräusche verringert, die durch die Einbausituation entstehen. Die in den Ventilatoren eingesetzten EC-Motoren ermöglichen eine bedarfsgerechte Drehzahlanpassung z. B. in der Nacht (Nachttemperaturabsenkung). Mehrere Ventilatoren lassen sich über Modbus miteinander vernetzen. Motordaten können so ausgelesen und für Wartungsmaßnahmen genutzt werden. Wird der Verdampfer der Wärmepumpe nicht zyklisch, sondern nach Bedarf abgetaut, kann der aktuelle Drehzahlwert des Ventilators zur Überwachung genutzt werden. Die Auslesung von Fehlermeldungen und eine Fernüberwachung der Ventilatoren sind ebenfalls möglich.

 

Anzeige

Artikelnummer: cci87041

Schreibe einen Kommentar