Geba: Luftleitungskontrollsystem



Das Luftleitungsüberwachungssystem „LLKS“ von Geba, Emerkingen, ist einsetzbar zur Überwachung der Brandschutzklappen (BSK) „WFK“ von Geba und zeigt Veränderungen an (halb/komplett geschlossene BSK oder Verschmutzung der Luftleitung). Der Sender des LLKS ist mit einem Rohrabschlussdeckel werksseitig verbaut und wird am unteren Rohrende eingeschoben. Der Empfänger sitzt in einem Abstand von max. 30 m senkrecht zum Sender in der Luftleitung. Bei einer Raumhöhe von 2,5 m können beispielsweise bis 12 BSK überwacht werden.

Systemmerkmale
– OneClick-Kalibrierung
– Störungsweiterleitung über Relais
– verpolungssicher
– Hutschienenmontage

Bei einem Verzug wird das System durch ein zweites LLKS und ein T-Stück erweitert. (alle Abb. geba)

Artikelnummer: cci77646

Schreibe einen Kommentar