Grundfos: Vorausschauende Wartung

Grundfospumpen können nun auf Basis vorausschauender Wartung instandgehalten werden. (Abb © Grundfos) Der Kompressor- und Pumpenhersteller Grundfos hat eine Datenbank aufgesetzt mit typischen Maschinengeräuschen und Vibrationsprofilen. Die Datenbank namens „Grundfoss Machine Health“ (GMH) soll auf Basis von Maschinendaten Handlungsempfehlungen ableiten und geeignete Reparaturen sowie Wartungsmaßnahmen vorschlagen. Der Betreiber kann dadurch Wartungsmaßnahmen gezielt terminieren (wenn es vom Betriebsablauf her am besten passt), laut Hersteller spart er Kosten ein und vermeidet teure Ausfälle. In der Praxis ergäben sich 30 % geringere Wartungskosten, 90 % niedrigere Reparaturkosten, 75 % weniger Ausfälle und eine 45 % längere Betriebszeit.

Artikelnummer: cci89643

Schreibe einen Kommentar