System Schröders: Schwellenlose Feuerschutztür

Die Feuerschutztüren können schwellenlos ausgeführt werden (Abb. © Twoodoo) Feuerschutztüren sollten grundsätzlich fußbodengleich eingebaut werden. Es gibt Fälle, bei denen die Türen „in großer Höhe“ installiert werden, zum Beispiel bei Doppelböden, die eine geringere Brandschutzklassifizierung als die Feuerschutztür haben oder bei der Einrichtung eines Zugangs zu vertikalen Versorgungsschächten. Standardmäßig wird dies durch eine vierseitige Zarge mit Brand- und Rauchschutzdichtungen gelöst – dann entsteht aber eine Schwelle am Boden. Bei den Feuerschutztüren von „System Schröders“ werden diese Dichtungen unterhalb des Türblatts und auf dem Türblatt angebracht,. so dass keine Bodenschwelle entsteht. Diese schwellenlose Ausführung ist für alle zugelassenen ein- und zweiflügeligen Feuerschutztüren „System Schröders“ und ihre CE-gekennzeichneten Pendants möglich.

Artikelnummer: cci90745

Schreibe einen Kommentar