VDKF-Mitgliederversammlung zieht

Präsidium und Verwaltungsrat des VDKF gemeinsam mit den für langjährige Mitgliedschaft geehrten Verbandsmitgliedern (Abb. © cci Dialog GmbH)
Präsidium und Verwaltungsrat des VDKF gemeinsam mit den für langjährige Mitgliedschaft geehrten Verbandsmitgliedern (Abb. © cci Dialog GmbH)

Am 10. September fand die Mitgliederversammlung des Verbands Deutscher Kälte-Klima-Fachbetriebe (VDKF) in Bonn als Präsenzveranstaltung statt. cci Branchenticker war vor Ort.

VDKF-Präsident Karl-Heinz Thielmann hatte in seinem Grußwort geschrieben, dass auch in diesem Jahr die Mitgliederversammlung auf das Wesentliche beschränkt werde; bei der Eröffnung waren die Reihen am Veranstaltungsort Collegium Leoninum mit rund 90 Teilnehmern komplett gefüllt. Es folgten die Berichte des Präsidiums und Verwaltungsrats über die Aktivitäten und Themen des VDKF, ebenso der Bericht der Geschäftsführung. Unter anderem wurde die Debatte um ein mögliches Verbot von HFO-Kältemitteln thematisiert. Es standen keine Entscheidungen an; die nächsten Wahlen im Vorstand werden auf der Mitgliederversammlung 2022 am 29. April 2022 in Weimar stattfinden. Einen ausführlichen Bericht über die Mitgliederversammlung lesen Sie in cci Zeitung 11/2021.

cci136110

Schreibe einen Kommentar