Luftabschottungen in Verkaufsstätten

Verkaufsstätten sind geprägt von barrierefreiem Kundenverkehr einerseits und hohen Hygieneanforderungen andererseits, insbesondere wenn offen präsentierte Lebensmittel unkontrollierten Keimen oder Verschmutzungen ausgesetzt sind. Der Verzicht auf Türen unterliegt in der Regel verkaufspsychologischen Erwägungen, zieht jedoch energieintensive Konsequenzen nach sich. Im Winter strömt kalte Außenluft durch die Kundendurchgänge, im Sommer strömt warme Außenluft in die klimatisch konditionierten Verkaufsstätten.

(Mitglieder von cci Wissensportal lesen weiter auf Seite 2)

Artikelnummer: cci15668

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

CCI-MITGLIEDSCHAFT

Lesen Sie weiter mit einer Mitgliedschaft in cci Wissensportal (inklusive cci Zeitung)

  • 24/7 jederzeit präzises und einfaches Auffinden von Fachinformationen online in cci Wissensportal
  • 14 Mal im Jahr schnell und umfassend informiert mit cci Zeitung
  • Im Inland zusammen für 207 Euro /Jahr zzgl. MwSt.

Jetzt erstmalig registrieren Testen ohne Risiko: Die Schnupper-Mitgliedschaft in cci Wissensportal endet nach 3 Monaten

Schreibe einen Kommentar