Metu: Öl -, flüssigkeitsdichte Luftleitungen

öldichte Luftleitung "Metu-Form" (Abb. © Metu)
öldichte Luftleitung „Metu-Form“ (Abb. © Metu)

Die Metu Meinig AG, Rietheim-Weilheim, bietet öldichte Luftleitungen, Formstücke und Verbindungen für Produktionsstätten. Laut Hersteller sind die Flansche der „Metu-Form“-Klasse direkt aus der Rohrwand angeformt. Verbinder verfügen über eine Nitrilkautschuk-Dichtung. Alle Nähte sind laut Hersteller geschweißt. Die Luftleitungen überträfen die höchste Klasse D (DIN EN 12237); Klasse ATC1 (DIN EN 16798-3). Die Luftleitungen verfügen laut Hersteller über glatte Innenflächen ohne Ansätze. Das sorge für eine leichtere Reinhaltung, einen energieeffizienten Luftstrom sowie weniger Reibung, Turbulenzen und Druckverluste. Außerdem bötigten die „Metu-Form“-Luftleitungen nur eine Schraube pro Verbindung für alle Durchmesser von 80 bis 1000 mm.

Anzeige

cci134532