Pfannenberg: Rückkühler

Der Rückkühler „PC 2500“ kann mit zusätzlichen Vorsatzfiltern ausgerüstet werden. (beide Abb. Pfannenberg)

Der luftgekühlte Wasser-Glykol-Rückkühler „PC 2500“ ist für den Einsatz in Umgebungen bis 50 °C geeignet. Aufgrund seiner kompakten Bauweise eignet er sich für Anwendungen im Bereich von Werkzeugmaschinen oder Produktionsanlagen.
Der Rückkühler wird mit R134a betrieben. Aufgrund der Microchannel-Technik wird nur eine geringe Menge an Kältemittel benötigt. Die Pumpe zeichnet sich laut Anbieter durch hohe Energieeffizienz und geringe Lautstärke aus. Die Baureihe verfügt über einen Pumpenschutz gegen Trockenlauf und Überdruck sowie über einen eisenfreien Hydraulikkreislauf. Bei einer Belastung der Umgebungsluft mit Staub und Ölnebel sind Vorsatzfilter einsetzbar, zudem Wasserfilter.
Der Rückkühler ist als Basis-Variante sowie in den Varianten „Hydraulic Protection“, „Smart Cooling“ und „Precision Cooling“ erhältlich.
Die „Hydraulic Protection“-Geräte verfügen über einen einstellbaren Strömungswächter und ein Überdruckventil, sodass bei zu geringem Durchfluss oder zu hohem Druck ein Alarm auslöst wird.
„Smart Cooling“-Geräte bieten eine erweiterte Erfassung und Anzeige von Systemfehlern, was zur vorbeugenden Wartung genutzt werden kann. Außerdem lässt sich die Zieltemperatur der Kühlung nicht nur mit einem Fix-Wert steuern, sondern auch über die Temperaturdifferenz in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur nachführen. Dies ist dann sinnvoll, wenn erhöhte Anforderungen hinsichtlich der Vermeidung von Kondensation und Längendehnungsdifferenzen bestehen. Eine Temperaturüberwachung alarmiert bei unerwartetem Ansteigen oder Abfallen der Temperatur des Kühlmediums.
Bei „Precision Cooling“-Geräten kann die Zieltemperatur auf ±1 K eingestellt werden, ohne die Lebensdauer zentraler Komponenten der Anlage zu verkürzen. Die Geräte verfügen über einen Heißgas-Bypass und eine Lüftersteuerung. Der Heißgas-Bypass verbessert die Genauigkeit der Temperaturregelung, ohne den Verdichter durch häufiges An- und Ausschalten zu belasten. Die Lüfter-An/Aus-Funktion trägt zur Genauigkeit der Temperatursteuerung durch Beeinflussung der Leistung des Verflüssiger-Wärmeübertragers bei. Die präzise Temperierung schont die Betriebsweise.

Technische Merkmale
Kälteleistung (mit Pumpe): 2,5 kW (W15/L32)
Fördermenge (Pumpe): 7,5 l/min
Pumpendruck: 3 bar
Umgebungstemperatur: 10 bis 50 °C
Kälteträger: 80/20 Wasser/Glykol
Kältemittel: R134a
Leistungsaufnahme: max. 1,6 kW
Stromaufnahme: max. 7,5 A
Luftvolumenstrom extern: 1.290 m³/h
Geräuschpegel bei 50 Hz nach EN ISO 3741: 67 dB(A)
Abmessungen: 708 x 473 x 654 mm
Gewicht (netto): 65 kg
Schutzart für Elektroeinheit nach EN 60529: IP22

Artikelnummer: cci73725

Schreibe einen Kommentar