Photovoltaik: Sonne stört

Bei heißem Wetter leisten Photovoltaikanlagen weniger. In den Mittagsstunden des 21. Juni lieferten die in Deutschland installierten Photovoltaikanlagen laut Agora Energiewende eine Spitzenleistung von fast 28 GW. Damit deckten sie zu diesem Zeitpunkt 35 % des deutschen Strombedarfs ab. Am 30. April waren es zu gleicher Zeit 30,6 GW – und das, obwohl die Stärke der Sonneneinstrahlung im April deutlich geringer ist als im Juni. Auch in den Vorjahren lag die Leistung im Frühling oder Herbst mitunter höher als an sonnigen Sommertagen.

Anzeige

(Mitglieder von cci Wissensportal lesen weiter auf Seite 2)

Artikelnummer: cci58167

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

CCI-MITGLIEDSCHAFT

Lesen Sie weiter mit einer Mitgliedschaft in cci Wissensportal (inklusive cci Zeitung)

  • 24/7 jederzeit präzises und einfaches Auffinden von Fachinformationen online in cci Wissensportal
  • 14 Mal im Jahr schnell und umfassend informiert mit cci Zeitung
  • Im Inland zusammen für 207 Euro /Jahr zzgl. MwSt.

Zugang zu cci Wissenportal kaufen Testen ohne Risiko: Die Schnupper-Mitgliedschaft in cci Wissensportal endet nach 3 Monaten

Schreibe einen Kommentar