Raumlufthygiene: Gerüche in Räumen minimieren

Werden raumlufttechnische Anlagen ausgelegt und der zu fördernde Zu- und Abluftvolumenstrom bestimmt (erforderliche Lüftungsrate und Außenluftvolumenstrom), müssen alle Verunreinigungsquellen berücksichtigt werden, die die Raumluftqualität beeinträchtigen. Schad- und Geruchsstoffe in Bauwerken sollten bereits an der Quelle, also im Raum, vermieden werden. Um Emissionen beispielsweise aus Büroeinrichtungen zu minimieren, sollten nur Produkte mit geringen oder keinen Ausdünstungen eingesetzt werden. Die raumlufttechnischen Anlagen sind so zu gestalten, zu betreiben und zu warten, dass von ihnen möglichst keine zusätzlichen Belastungen ausgehen.

Mit dem Erscheinen des Weißdrucks der DIN EN 16798 Teil 3 als Nachfolgenorm der DIN EN 13779 „Lüftung von Nichtwohngebäuden“ werden die in der DIN EN 13779 genannten Kategorien der Außenluftraten nicht übernommen. Außenluftraten sind künftig nur noch nach der DIN EN 16798 Teil 3 „Eingangsparameter für das Raumklima“ auszulegen.

Die Redaktion belässt den Beitrag von Prof. Bjarne Olesen, der auf der DIN EN 13779 basiert, dennoch in cci Wissensportal, weil er auch grundsätzliche (von keiner Norm erfasste) Aussagen zur Luftqualität auf Basis von olf und decipol enthält. (Stand: Juni 2019).

Artikelnummer: cci14051

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

CCI-MITGLIEDSCHAFT

Lesen Sie weiter mit einer Mitgliedschaft in cci Wissensportal (inklusive cci Zeitung)

  • 24/7 jederzeit präzises und einfaches Auffinden von Fachinformationen online in cci Wissensportal
  • 14 Mal im Jahr schnell und umfassend informiert mit cci Zeitung
  • Im Inland zusammen für 214 Euro /Jahr zzgl. MwSt.

Zugang zu cci Wissenportal kaufen Testen ohne Risiko: Die Schnupper-Mitgliedschaft in cci Wissensportal endet nach 3 Monaten

Schreibe einen Kommentar