18. Juni 2015 Autor: Rolf Grupp (Bearbeiter)

Aus dem Inhalt

  • Xylem Lowara: Inline-Kreiselpumpe
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

Xylem Lowara: Inline-Kreiselpumpe

Lowara e-LNE+Hydrovar (Abb. Xylem)Lowara e-LNE+HydrovarLowara e-LNT (beide Abb. Xylem)Mit "Lowara e-LNE" stellt Xylem energieeffiziente Inline-Kreiselpumpen für Anwendungen in der Heizungs-, Klima- und Kühltechnik in der Haus- und Gebäudetechnik und im gewerblichen Sektor vor.

Die e-Serie, zu der die Lowara Inline-Kreiselpumpen gehören, übertrifft die die Anforderungen der Ökodesign-Richtlinie. Die Hydrauliken wurden erweitert und optimiert. Dank ihrer IE3-Motoren bietet die e-Serie bis zu 23 % Energieeinsparung und damit niedrigere Betriebskosten als herkömmliche Modelle. In Kombination mit der Drehzahlregelung "Hydrovar" sind weitere Energieeinsparungen möglich. Die Leistung der Inline-Kreiselpumpe passt sich dadurch dem tatsächlichen Bedarf an, sodass der Stromverbrauch um bis 70 % verringert werden kann. Laufrad, Adapter und Motor können ausgebaut werden, ohne das Pumpengehäuse aus der Rohrleitung zu entfernen. Wartung und Service sind damit einfach durchzuführen. Der Platzbedarf ist laut Anbieteer gering, und dadurch ist die Pumpe auch geeignet für die Nachrüstung in der Gebäudetechnik. Im Vergleich zu herkömmlichen Pumpen benötigt sie weniger Fläche, bei gleicher Leistung und reduzierten Kosten.

Die Inline-Kreiselpumpe ist in drei Ausführungen erhältlich: als Ausführung „verlängerte Welle, als Version „Steckwelle“ sowie als Zwilling-Inlinepumpe. Das Doppelpumpen-System gewährleistet einen Ausfallschutz. Beide Pumpen können für kurze Zeit auch parallel betrieben werden, um ungewöhnlich hohe Heiz- oder Kühlanforderungen abzudecken. Die Inline-Kreiselpumpe ist für eine Fördermenge bis 400 m³/h ausgelegt, bzw. bis 800 m³/h beim Modell e-LNT. Die Förderhöhe beträgt 100 m. Ausgelegt sind die Pumpen auf einen maximalen Betriebsdruck von 16 bar, die Mediumtemperatur kann zwischen -25 und 140 °C liegen. Sie sind geeignet für die Beförderung von "moderat aggressiven" Flüssigkeiten.

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci38079

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Pumpe
  • Pumpe
  • Pumpe