22. März 2017 Autor: Rolf Grupp (Bearbeiter)

Aus dem Inhalt

  • Hekatron: linienförmiger Rauchmelder
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

Hekatron: linienförmiger Rauchmelder

Der linienförmige Melder "Ilia Eco"Der linienförmige Melder "Ilia Eco" Kontrolleinheit (beide Abb. Hekatron)Kontrolleinheit (beide Abb. Hekatron) Der linienförmige Rauchmelder "Ilia Eco" ergänzt die Melder von Hekatron im Bereich der Sonderbrandmeldetechnik um eine wirtschaftliche Variante für einfache Anwendungsfälle, wie Einkaufszentren oder große Hallen ohne Störgrößen, wie Reflexionen oder Wanddurchbrüche. Der linienförmige Rauchmelder ist ein Reflektionssystem, das aus einem Sensor, dem Reflektor und der Kontrolleinheit besteht. Der Abstand zwischen Sender und Reflektor kann 80 m betragen, die Überwachungsbreite 15 m. Damit ergibt sich eine Überwachungsfläche von 1.200 m². Die Verdrahtung des Sensors und der Kontrolleinheit kann auf einer Wandseite erfolgen. Der "Ilia Eco" projiziert mit seinen beiden Sende-LEDs auf der gegenüberliegenden Wand einen Infrarotlichtkegel. Der Lichtkegel am Reflektor ist so groß, dass Vibrationen oder Gebäudeverspannungen toleriert werden und somit eine präzise Detektion sichergestellt ist. Die Kontrolleinheit dient zur Programmierung, Einstellung, Wartung und VdS-zugelassenen Testfunktion für die Alarmauslosung der Melder vom Boden aus.

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci56088

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Rauchmelder