5. März 2020 Autor: Thomas Reuter

Aus dem Inhalt

  • Minimax: Brandmelderzentrale
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

Minimax: Brandmelderzentrale

Modularer Aufbau der Brandmeldezentrale: 1. Signalverarbeitungseinheit, 2. Netzteil, 3. DC/DC-Wandler, 4. Funktionsmodule, 5. Batterie, 6. Netzeinspeisung (Abb. © Minimax)Modularer Aufbau der Brandmelderzentrale: 1. Signalverarbeitungseinheit, 2. Netzteil, 3. DC/DC-Wandler, 4. Funktionsmodule, 5. Batterie, 6. Netzeinspeisung (Abb. © Minimax)
Bei der Brandmelderzentrale "Clunid FMZ6000" der Minimax GmbH, Bad Oldesloe, sind sowohl die Signalverarbeitung als auch die Steuerung redundant ausgeführt. Somit kann ein Ausfall ausgeschlossen werden. Der Austausch einzelner Funktionsmodule ist bei laufendem Betrieb möglich. Die passende Konfigurationssoftware "LogicManager" generiert automatisch eine Dokumentation der Anlage.

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci85048

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Rauchmelder
  • Brandfrüherkennung
  • Rauchmelder