23. Mai 2019 Autor: Thomas Reuter

Aus dem Inhalt

  • Geba: Luftleitungskontrollsystem
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

Geba: Luftleitungskontrollsystem



Das Luftleitungsüberwachungssystem "LLKS" von Geba, Emerkingen, ist einsetzbar zur Überwachung der Brandschutzklappen (BSK) "WFK" von Geba und zeigt Veränderungen an (halb/komplett geschlossene BSK oder Verschmutzung der Luftleitung). Der Sender des LLKS ist mit einem Rohrabschlussdeckel werksseitig verbaut und wird am unteren Rohrende eingeschoben. Der Empfänger sitzt in einem Abstand von max. 30 m senkrecht zum Sender in der Luftleitung. Bei einer Raumhöhe von 2,5 m können beispielsweise bis 12 BSK überwacht werden.

Systemmerkmale
- OneClick-Kalibrierung
- Störungsweiterleitung über Relais
- verpolungssicher
- Hutschienenmontage

Bei einem Verzug wird das System durch ein zweites LLKS und ein T-Stück erweitert. (alle Abb. geba)Bei einem Verzug wird das System durch ein zweites LLKS und ein T-Stück erweitert. (alle Abb. geba)

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci77646

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Brandschutzklappe