1. Juni 2017 Autor: Rolf Grupp (Bearbeiter)

Aus dem Inhalt

  • Doyma: Brandschutzmanschetten
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

Doyma: Brandschutzmanschetten

(Abb. Doyma)(Abb. Doyma) Mit der aufklappbaren Brandschutzmanschette "Curaflam KonfixPro" von Doyma dürfen Strangleitungen in Abwasser-Mischinstallationen zur Schallentkopplung mit bis 5 mm dicken PE-Schallschutzstreifen gedämmt werden, ohne dass zusätzliche Brandschutzmaterialien im Deckenbereich benötigt werden. Der Deckenverschluss erfolgt mit Standard-Mörtel. Die Manschette kann nach erfolgten Verguss auch nachträglich über dem "Konfix"-Verbinder fixiert und durch das mitgelieferte Spannband am Gussrohr befestigt werden. Einbauvarianten sind:
- tieferliegende Abzweige bei bodengleichen Duschen
- Nullabstände zu anderen Abschottungen im Bereich der Versorgungsleitungen
- Nullabstände zu anderen Abschottungen im Bereich der Lüftungen gem. DIN 18017 Teil 3
- Materialwechsel im vertikalen Strang (Guss auf Kunststoff).

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci57400

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88