15. Juni 2017 Autor: Rolf Grupp (Bearbeiter)

Aus dem Inhalt

  • Trox: Entrauchungsklappe
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

Trox: Entrauchungsklappe

Mehrlamellige Entrauchungsklappe (Abb. Trox)Mehrlamellige Entrauchungsklappe (Abb. Trox) Die mehrlamellige, hochtemperaturbeständige Entrauchungsklappe "EK-JZ" on Trox wurde speziell für Schächte konzipiert, die für die Rauch- und Wärmeableitung aus Brandgeschossen sorgen. Der Einbau erfolgt in der Schachtwand. Die Klappe eignet sich zur Rauchfreihaltung von Treppenhäusern mittels Rauchschutzdruckanlagen (RDA) und kann sowohl in feuerbeständigen Entrauchungsleitungen als auch in Tiefgaragen eingesetzt werden. Die Abmessungen von 200 x 430 mm bis 1.200 x 2.030 mm und ihre geringe Tiefe ermöglichen einen platzsparenden Einbau. Bis 87.700 m³/h Rauchgase können abgeführt werden. Bei der Entrauchungsklappe kommt ein neues Zwei-Komponenten-Dichtungskonzept für Kalt- und Heißabdichtung zur Anwendung. Die Lamellenkontur ist besonders strömungsgünstig. Klassifiziert ist die Klappe für EI 120/90 (Vedw,i -- o) S1000 C 10.000 MA multi nach DIN EN 13501 Teil 4 "Klassifizierung von Bauprodukten und Bauarten zu ihrem Brandverhalten - Klassifizierung mit den Ergebnissen aus den Feuerwiderstandsprüfungen von Anlagen zur Rauchfreihaltung".

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci57764

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Entrauchungsventilator
  • Entrauchungsklappe
  • Entrauchungsklappe
  • Entrauchungsventilator