2. Juni 2016 Autor: Tabea Rueß (Bearbeiter)

Aus dem Inhalt

  • Sauter: Energiemanagementsystem
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

Sauter: Energiemanagementsystem

(Abb. Sauter)(Abb. Sauter)
Das Energiemanagementsystem „EMS“ von Sauter kann Energieverbräuche eines Gebäudes darstellen und bietet dem Nutzer Informationen, um ein Gebäudemanagement zu gewährleisten. Es unterstützt Anforderungen aus dem ISO 50001-Standard sowie Energieaudits nach ISO 50002 für Energiemanagementsysteme. Zusätzlich zu den bisherigen Analyse- und Darstellungsmöglichkeiten umfasst das „EMS“ die Darstellung von Energiedaten in Form von Sankey-Diagrammen. Mittels visualisierten Energieflüssen, deren Dicke vom Durchflussvolumen abhängt, werden die Energieströme von Gebäuden und Produktionsprozessen dargestellt. Dominante Zu- und Abflüsse sind sichtbar und Ströme werden farblich aufgeschlüsselt. Außerdem gibt es die Möglichkeit, polynomiale Regressionslinien aus den Energiedaten abzuleiten. Im Unterschied zu linearen Regressionen können Nutzer mit dieser Methode Maximalwerte genauer bestimmen.
Um das Anlagenverhalten sowohl verteilt über einen Tag als auch über einen größeren Zeitraum zu analysieren, kann auch auf die Darstellung von Carpet-Plots zurückgegriffen werden. Dabei lassen sich beispielsweise die Leistungs- oder Verbrauchswerte über Farben visualisieren. Zur detaillierten Analyse dient ein Aggregations-Zoom, mit dem der Nutzer von der Monatsansicht zur Wochen- und Tagesansicht wechseln kann.

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci47655

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Software
  • Software
  • Software
  • Energiemanagement
  • Software
  • Energiemanagement
  • Software