3. August 2017 Autor: Rolf Grupp (Bearbeiter)

Aus dem Inhalt

  • Deos: BACnet-Raumcontroller
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

Deos: BACnet-Raumcontroller

Der frei programmierbare BACnet-Raumcontroller "OPEN SRU" (Single Room Unit) von Deos steht auch in einer Modbus-RTU-Variante zur Verfügung. Er übernimmt die komplette Raumregelung in Büro- oder Hotelräumen, Wellnessbereichen, Krankenhäusern, Schulen oder Universitäten. Vorkonfigurierten Lösungspakete (Makrobibliothek basierend auf der VDI 3813) sind vorhanden.
Der Raumcontroller lässt sich für die Regelung von HLK, Verschattung sowie Beleuchtung einsetzen. Über die Modbus-Schnittstelle können Sensoren und Aktoren angschlossen werden. Die acht universellen Eingänge und vier universellen Ausgänge decken Temperatur, Präsenzmelder, Luftqualität, Sollwert, Fensterkontakte, Ventile oder Volumenstromregler ab.
Ob Tastervariante oder Touch-Bediengerät: Der SRU regelt auch im Stand-alone-Betrieb (z. B. bei Netzwerkverlust) den Raum weiter. Geheizt, gekühlt, belüftet und beleuchtet wird nur bei Anwesenheit oder bei explizitem Wunsch. Der BACnet-Raumcontroller kann über BACnet MS/TP an BACnet-Automationsstationen angeschlossen oder in ein BACnet-Gebäudemanagementsystem integriert werden.

Leistungsmerkmale

50 Datenpunkten
250 BACnet Objekten
LED-Anzeige für die Betriebszustände sowie den Bus-Zustand auf dem Gerät
Kompakte Bauweise, z. B. für Zwischendecken

 

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci58677

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Gaswarntechnik
  • Differenzdruckmessung