4. April 2019 Autor: Thomas Reuter

Aus dem Inhalt

  • Thermokon: Raummessfühler und Raumbediengeräte
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

Thermokon: Raummessfühler und Raumbediengeräte

"Novos Touch" (beide Abb. Thermokon)"Novos Touch" (beide Abb. Thermokon) "Novos 3""Novos 3" Die neue Raumgerätefamilie "Novos" von Thermokon bietet eine elegante Optik, einen hohen Funktionsumfang, eine einfache Parametrierung und Montageeffizienz. Das Portfolio der Raumgerätefamilie umfasst Messfühler und Bediengeräte für eine Vielzahl von Anwendungen – sei es die Messung von Temperatur, Luftfeuchtigkeit, CO2 oder VOC, sei es die Steuerung des Klimas, die Bedienung von Licht und Beschattung oder auch die Auswahl kompletter, individueller Szenen. Die Wahl des "Novos"-Typs erfolgt in Abhängigkeit vom gewünschten Leistungsumfang – vom Messen einzelner Werte bis zur umfassenden Raumbedienung werden alle Anwendungen abgedeckt. Mehrere Eigenheiten sorgen für verlässliche Messergebnisse. Neben den großen Lüftungsschlitzen an Ober- und Unterseite ist das Gehäuse mit einem integrierten Kanal für temperaturempfindliche Sensoren ausgestattet, der den Einfluss der Eigenerwärmung minimiert. Abstandshalter auf dem Gehäuseunterteil sorgen für die thermische Abkopplung von der Wandoberfläche.

Optik: Die zur Wand abgeflachte Form des Gehäuses und die leicht erodierte Oberfläche, die das Zurückbleiben von Fingerabdrücken verhindert, sind optisch attraktiv. Die Geräte lassen sich mit Designblenden an die Raumgestaltung anpassen.

Konfiguration: Sämtliche Varianten werden mit einer Standardkonfiguration zur unkomplizierten Inbetriebnahme ausgeliefert. Die Geräteparameter lassen sich über die BUS-Schnittstellen oder per App ("Novosapp") an die räumlichen Gegebenheiten anpassen. Die App erlaubt beispielsweise die Einstellung von Messbereichen und Wartungsintervallen, die nachträgliche Einstellung von Offset-Werten oder auch die Parametrierung des Live-Zero-Signals und der Ampelfunktion. Die Kommunikation erfolgt dabei über ein Bluetooth-Low-Energy-Modul.

Montage: Das Gehäuse ist entwickelt für länderspezifische Anforderungen und verbindet eine einfache Montage mit dem Schutz sensibler Bauteile. Steckklemmen sorgen für eine zeitsparenden, werkzeugfreie Verkabelung. Ober- und Unterteil sind getrennt. Das erlaubt die Montage der Oberteile, in denen die empfindlichen Elektronikkomponenten untergebracht sind, erst nach Abschluss sämtlicher Bauarbeiten und schützt so vor möglichen Verschmutzungen und Beschädigungen.

Funktionsumfang: Mit einem hochauflösenden 4,8“-Touchdisplay und einer Glasoberfläche bietet die Highend-Lösung "Novos Touch" eine Einblendung von Statusmeldungen, die auch über temporär nicht zur Verfügung stehende Funktionen informiert – so z. B. die Beschattung bei starkem Windaufkommen – und macht die Benutzerführung transparent. Bis vier integrierte Messfühler erlauben die gleichzeitige Messung von Temperatur, Feuchte, CO2 und VOC. Die Steuerung der Jalousien schließt das Auf- und Abfahren, die Verstellung der Lamellen oder die gezielte Ansteuerung einer Position mithilfe der Slider ein. Das Monitoring der Messwerte per Ampelprinzip, die Einblendung externer Messfühlerwerte, die Bedienung von Licht und Jalousie über 2D-Raumgrafiken und die RS485-Modbus-Schnittstelle runden den Leistungsumfang von Novos Touch ab.

Ein Großteil der Funktionen von Novos Touch steht auch über Novos 7 zur Verfügung. Das Raumbediengerät mit 3,5“-TFT-Display verfügt zum Aufrufen und Steuern der Menüs über einen Dreh-/Drücksteller und vier Direkttasten zum Aufrufen häufig genutzter Funktionen oder Szenen. Novos 5 kann mit einem Taster mit integrierter RGB-LED für die Visualisierung von Statusrückmeldungen sowie einem Temperatur-Sollwertversteller und einem Drehschalter zur Auswahl der Lüfterstufe geliefert werden. Optional ist Novos 5 zudem mit einem RGB-Display zur Anzeige von Messwerten und Geräteparametern erhältlich. Das kompaktere Gehäuse von Novos 3 ist ebenfalls mit einem Sollwertversteller und Taster mit RGB-LED ausgestattet. Auch reine Raummessfühler ohne Bedienelemente zur Erfassung von CO2, VOC, Temperatur und Feuchte sind im neuen Gehäusedesign erhältlich. Die Übermittlung der Ausgangssignale erfolgt in Abhängigkeit von den jeweiligen Regleranforderungen wahlweise passiv (verschiedene Temperaturmessfühler möglich), aktiv (0..10 V, 4..20 mA) oder über eine RS485-Modbus-Schnittstelle.

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci76794

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Luftfeuchtemessung
  • Temperaturmessung