28. März 2019 Autor: Thomas Reuter

Aus dem Inhalt

  • LTG: Dezentrale Regelung von Luft-Wasser-Systemen
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

LTG: Dezentrale Regelung von Luft-Wasser-Systemen

Mit „LTG ConnectedIntelligence“ bietet die LTG AG eine Automatisierungslösung für ihre Luft-Wasser-Systeme. Das Konzept auf Basis dezentraler MSR-Technik ermöglicht das raumindividuelle Lüften und Klimatisieren unabhängig von der Gebäudeleittechnik (Insellösung bei kleinen Zonen), denn "ConnectedIntelligence" verlagert die Regelungsaufgaben in die Feldebene, was auch einen verringerten Verdrahtungsaufwand zur Folge hat. Die Regler enthalten dazu Regelkreise für Raumtemperatur und Luftqualität sowie Schnittstellen zu Messfühlern und Raumbediengeräten. Die Kommunikation innerhalb einer Klimatisierungszone erfolgt per Modbus. Das erleichtert spätere Erweiterungen oder die Aufschaltung auf eine GLT. "ConnectedIntelligence" eignet sich für Neubauten und Sanierungsprojekte.

 

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci76646

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Temperaturmessung
  • Luftqualitaetsmessung
  • Temperaturmessung
  • Temperaturmessung
  • Temperaturmessung