25. Mai 2016 Autor: Rolf Grupp (Bearbeiter)

Aus dem Inhalt

  • Wöhler: Messkoffer Energetische Inspektion von Klima- und Lüftungsanlagen gemäß EnEV
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

Wöhler: Messkoffer Energetische Inspektion von Klima- und Lüftungsanlagen gemäß EnEV

Mit der Teleskop-Strömungssonde können Netzmessungen zur Volumenstromermittlung präzise durchgeführt werden, da die Sonde die festgelegten Messpunkte punktgenau anfährt.Mit der Teleskop-Strömungssonde können Netzmessungen zur Volumenstromermittlung präzise durchgeführt werden, da die Sonde die festgelegten Messpunkte punktgenau anfährt.
Die Energiesparverordnung (EnEV) fordert in  § 12, Klimaanlagen mit einer Nennleistung für den Kältebedarf von über 12 kW alle zehn Jahre einer energetischen Inspektion zu unterziehen. Dies betrifft nicht nur den Kälteanlagenteil, sondern auch die Regelstrategie und die Luftförderung. Abgeglichene Luftverteilsysteme sollten die Voraussetzung sein, wenn es um die nach EnEV zu bestimmende (und begrenzte!) spezifische Ventilatorleistung geht. Darüber hinaus fordert die Durchführungsnorm DIN SPEC 15240, das Innenraum-Soll-Klima festzustellen und mit dem Ist-Klima zu vergleichen.

Der Wöhler Messkoffer Energetische Inspektion bietet die komplette Messausstattung für die energetische Inspektion (beide Abb. Wöhler)Der Wöhler Messkoffer Energetische Inspektion bietet die komplette Messausstattung für die energetische Inspektion (beide Abb. Wöhler) Der Messkoffer "Energetische Inspektion EnEV § 12" von Wöhler enthält alle Messgeräte für den lufttechnischen Teil der energetischen Inspektion. Damit kann die Inspektion ohne Rechenhilfen durchgeführt und dokumentiert werden. Die Geräte können zudem für weitere Messaufgaben, wie die Einregulierung oder Abnahmen nach DIN EN 12599, eingesetzt werden.
Im Set enthalten ist z.B. das universell einsetzbare "DC 410Flow"-Druck- und Strömungsmessgerät. Gerade für Altanlagen ist die Messung der Volumenströme über eine Netzmessung unerlässlich. Die Teleskop-Strömungssonde schlägt nicht nur die zu setzenden Bohrungen für die Messöffnungen vor, sondern auch, wo die Sonde über den metrierten Messschlauch am jeweiligen Messpunkt zu positionieren ist. Sogar ein geeigneter Bohrer und die Verschlussstopfen sind im Messkoffer-Set enthalten.
Neben dem Gesamtvolumenstrom können Druckerhöhung, elektrische Leistung, Lufttemperaturen und Feuchte ermittelt werden. Die Messergebnisse lassen sich vor Ort auf dem im Lieferumfang enthaltenen Drucker ausdrucken oder speichern. Darüber hinaus ist der Export der Daten in die Software „Klima-Check“ von Hottgenroth möglich.
Auch für den kältetechnischen Teil ist das "DC 410Flow" einsetzbar: Mit den beiden Rohranlegefühlern kann z.B. die Differenztemperatur zwischen Vor- und Rücklauf ermittelt werden. Außerdem lassen sich weitere Temperarturmessfühler anschließen. Das Set enthält zudem das "KM 410"-Klimamessgerät, das zur Feststellung der Klima- und Behaglichkeitsparameter nach DIN SPEC 15240 eingesetzt wird.
 

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci47515

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Wartung, Reinigung, Instandhaltung
  • Sensorik
  • Sensorik
  • Differenzdruckmessung
  • Wartung, Reinigung, Instandhaltung
  • Differenzdruckmessung