3. August 2017 Autor: Rolf Grupp (Bearbeiter)

Aus dem Inhalt

  • Climaveneta: Schrauben-Wasserkühlsätze
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

Climaveneta: Schrauben-Wasserkühlsätze

(Abb. Climaveneta)(Abb. Climaveneta) Die Generation "FX" der luftgekühlten Kaltwassererzeuger von Climaveneta (ein Unternehmen der Mitsubishi Electric-Gruppe) haben bei Lufttemperaturen (-20 bis 54 °C) und Kaltwasservorlauftemperaturen (-8 bis 20 °C) einen weiten Einsatzbereich. Die mit dem Kältemittel R134a betriebenen Geräte werden je nach Leistung mit zwei oder drei Kompaktschraubenverdichtern ausgestattet, die laut Hersteller im Vergleich zur Vorläuferbaureihe "FOCS" und "FOCS 2" besonders im Teillastbetrieb eine deutlich höhere Energieeffizienz bieten. Die FX-Geräte werden in 25 Leistungsgrößen von 300 bis 1.700 kW angeboten. Zum Einsatz kommen Microchannel-Wärmeübertrager aus Aluminium.
Bei der Auslegung des Kaltwassererzeugers kann der Planer wählen zwischen drei Energieeffizienzklassen K (Standard), CA (gehobene Ansprüche) und E (höchste Anforderungen), verschiedenen Versionen der Gerätegeräuschdämmung (Standard, NR und SL) sowie zwei Varianten der Wärmerückgewinnung. Dabei können mit einem zusätzlichen Enthitzer zwischen Verdichter und Verflüssiger bis 30 % der Wärme zurückgewonnen werden. Zusätzlich steht auch eine Geräteausstattung mit nahezu vollständiger Wärmerückgewinnung zur Verfügung. Eine Pumpengruppe, entweder mit fester Drehzahl oder mit Ansteuerung über einen Frequenzumformer, rundet das Angebot ab. Aus all diesen Varianten ergeben sich laut Climaveneta mehr als 800 Gerätevarianten.
Auf Anfrage der Redaktion bestätigte das Unternehmen, dass unabhängig von der Effizienzausführung alle Geräte die Anforderungen der ab Anfang 2018 geltenden neuen Ökodesign-Verordnung 2281/2016 im Hinblick auf die darin geforderten Arbeitszahlen ETAηs,c (SEER) und SEPR erfüllen und durchgängig sowohl zur Komfort- als auch zur Prozesskühlung verwendet werden können.

Artikelnummer: cci58675

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88