26. April 2018 Autor: Volker Jochems

Aus dem Inhalt

  • Hyfra: Steuerung für industrielle Kühlanlagen
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

Hyfra: Steuerung für industrielle Kühlanlagen

Mit „FreeAdvance“ bietet Hyfra eine frei programmierbare Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS ) für Kühlsysteme in der Laserindustrie, im Werkzeug- und Maschinenbau oder in der Filtration vor. Die Steuerung erlaubt eine individuelle Anpassung und ist in skalierbaren Standardausführungen erhältlich. Unter anderem enthält die Steuerung eine Applikation für drehzahlgeregelte Verdichter in der Prozesskühlung.
Über dreißig Werte, darunter Kältesystemdrücke, Temperatur, Anzahl der Verdichterzyklen oder Stromqualität, werden im Millisekunden-Takt aufgenommen und gegen Soll-Werte abgeglichen. Bei Abweichungen gegenüber den Toleranzbereichen sendet die SPS Alarme und ermöglicht eine vorausschauende Wartung. Für Diagnosezwecke werden die Daten außerdem in 5-s-Intervallen in der Historiendatenbank gespeichert. Auch alle Eingriffe in Konfiguration oder Steuerung, wie beispielsweise Parameteränderungen, Abrufe per USB oder Fernwartung sowie alle Alarme sind hier hinterlegt. Die grafische Darstellung der zu kühlenden Maschine stellt auf dem Touchpanel alle Abläufe dar und ermöglicht im Alarmfall eine Lokalisierung der Fehlerposition.

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci66781

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Kühlmöbel