17. Mai 2018 Autor: Volker Jochems

Aus dem Inhalt

  • Engie Refrigeration: Kältemaschinen mit R513A
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

Engie Refrigeration: Kältemaschinen mit R513A

"Quantum"-Kältemaschinen sind alternativ mit dem Kältemittel R513A verfügbar (beide Abb. Engie Refrigeration)"Quantum"-Kältemaschinen sind alternativ mit dem Kältemittel R513A verfügbar (beide Abb. Engie Refrigeration)  Sämtliche Quantum-Baureihen von Engie Refrigeration – sowohl die luftgekühlten als auch die wassergekühlten und Split-Modelle – können auch mit dem Kältemittel R513A betrieben werden. Dieses hat die Sicherheitsklassifizierung A1 und hat einen GWP-Wert (GWP = Global Warming Potential) von 631. R513A ist nicht brennbar und besteht zu 44 % aus R134a (GWP: 1.430) sowie zu 56 % aus R1234yf (GWP: 4).
R513A kann als Alternative für R134a eingesetzt werden und benutzt dieselben Verdichtertypen: Wird das neue Kältemittel in einer Quantum-Maschine verwendet, erreicht diese laut Aussagen des Unternehmens annähernd dieselbe Kälteleistung und Energieeffizienz wie mit R134a.

Anmerkung der Redaktion
Der AMEV stuft das Kältemittel R513A als "nicht zukunftssicher bis 2030" ein.

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci67225

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Kältemaschine
  • Kältemaschine