2. August 2018 Autor: Volker Jochems

Aus dem Inhalt

  • Michelbach: Kompakter adiabater Rückkühler
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

Michelbach: Kompakter adiabater Rückkühler

Die Michelbach Gruppe bietet ein kompaktes adiabates Rückkühlsystem mit zwei Wärmeübertragern in Reihe, um die doppelte Verdunstungskühlung zu nutzen. Die Leistung wird durch Besprühung erbracht, auch bei Hitzespitzen. Die Vorteile liegen in der hygienischen Konstruktion ohne Wanne und die Besprühung mit Permeat. Für die Kältemaschinenkühlung kann die Anlage als Heißgas-Verflüssiger eingesetzt werden. Eine Kühlwasserkühlung zur Kühlung der Kältemaschine ist genauso möglich wie der Einsatz zur Rechenzentrums- oder Prozesskühlung. In der Übergangszeit/Winter kann das Kaltwasser glykolfrei im Freikühlbetrieb direkt zur Verfügung – ohne Kältemaschine - gestellt werden. Die Rückkühlleistung wird mittels der Ventilator- und Befeuchterleistungen nach der Soll-Temperatur geregelt. Die "LUMI-RKS"-Serie hat ein Hygiene-Konformitätszertifikat des Hygiene-Instituts des Ruhrgebiets. Parallel dazu gibt es Rückkühler mit V-Stellung. Hier haben die Geräte eine größere Ansaugfläche bei kompakten Abmessungen.

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci68848

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Rückkühlanlage
  • Verdunstungskühlung
  • Verdunstungskühlung
  • Verdunstungskühlung
  • Verdunstungskühlung
  • Verdunstungskühlung
  • Verdunstungskühlung