4. Mai 2017 Autor: Rolf Grupp (Bearbeiter)

Aus dem Inhalt

  • LG: Klimaanlage
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

LG: Klimaanlage

  (alle Abb. LG)(alle Abb. LG) Die VRF-Klimaanlagen des Typs "Multi V 5" von LG Electronics erfüllen die Anforderungen gewerblicher Anwender (Hotels, Büros oder Lagerhallen). Der EER (Energy Efficient Rate) beträgt 4,83, der COP (Coefficient Of Performance) bis 5,69, der ESEER (European Seasonal Energy Efficiency Ratio) zwischen 8,13 im Standard-Modus und 9,46 im Smart Load Control-Modus. Im Vergleich unter Eurovent-Testbedingungen konnte die Effizienz im Kühlmodus um 3%, im Heizmodus um 10 % gegenüber dem Vorgängermodell "Multi V IV" verbessert werden.

Beim Inverterverdichter konnte eine Erweiterung des Frequenzbereichs auf 10 bis 165 Hz erreicht werden. Die "HiPOR"-Technik ermöglicht, dass das Öl direkt in den Hochdruckbereich des Verdichters zurückfließen kann, anstatt über die Saugleitung. Dies vermindert Energieverluste und maximiert die Heizleistung, während der Hochdruck-Kältemittelverlust verringert wird. Somit lässt sich die Effizienz bei 15 Hz um 33 % steigern; im Bereich von 60 bis 150 Hz sind es 6 %. Der Ölstandsensor des Inverterverdichters erlaubt ein intelligentes Öl-Management und einen verbesserten Heizbetrieb durch eine bedarfsabhängige Ölrückführung.

Die "Dual-Sensing-Control"-Funktion erfasst Lufttemperatur und -feuchte. In Kombination mit der "Smart Load Control"-Funktion (SLC) lässt sich so die Verdampfungstemperatur des Gesamtsystems und die Überhitzung jedes Innengeräts steuern. Dadurch hat sich der ESEER-Wert um bis 21 % erhöht. Die Menge des zirkulierenden Kältemittels wird automatisch dem aktuellen Betriebspunkt angepasst, um die Effizienz zu maximieren. Der Wärmeübertrager wird auch partiell abgetaut, um eine kontinuierliche Erwärmung des Innenraums zu gewährleisten. In Kombination mit der Dual-Sensing-Control-Funktion kann der Zeitraum zwischen den Abtauzyklen verlängert werden.

Die Geräteserie ist in zehn Einzelmodulen von 8 bis 26 PS erhältlich. Gegenüber dem Vorgänger wurden sowohl das Produktgewicht als auch die erforderliche Installationsfläche reduziert. Als Gesamtrohrleitungslänge sind 1.000 m und als Höhenunterschied zwischen Außeneinheit und Inneneinheit sind 110 m zulässig. Mit dem "AC Manager 5" kann das System via PC, Tablet oder Smartphone auch von extern überwacht werden. Zum Funktionsumfang zählen eine Zeitschaltfunktion, ein Energiemanagement und eine Auswertung der Betriebstrends. Die Bauweise von "Multi V 5" lässt es zu, ein 2-Leiter Wärmepumpensystem ohne Austausch der Außeneinheit zu einem 3-Leiter-Wärmerückgewinnungssystem umzurüsten.

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci56987

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Raumklimagerät
  • Klimagerät
  • Klimagerät
  • Klimazentralgerät
  • Klimagerät
  • Induktionsgerät
  • Klimazentralgerät
  • Klimazentralgerät
  • Klimazentralgerät
  • Splitklimagerät