23. August 2018 Autor: Volker Jochems

Aus dem Inhalt

  • LG Electronics: Modulare VRF-Anlage
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

LG Electronics: Modulare VRF-Anlage

Ein Anwendungsbeispiel für die modulare VRF-Anlage "Multi V M" von LG Electronics. (Abb. LG Electronics)Anwendungsbeispiel für die modulare VRF-Anlage "Multi V M" (Abb. LG Electronics)
Von LG Electronics kommt das modulare VRF-System "Multi V M" für Büros und Geschäftsräume. Die Serie unterscheidet sich von den bisherigen VRF-Systemen der "Multi V"-Reihe durch die bauliche Trennung von Verdichter und Wärmeübertrager, sodass eine Klimatisierung von denkmalgeschützten oder durch Lärmschutzvorgaben eingeschränkten Bauten leichter möglich ist. Das Splitsystem mit einer Kühl- und Heizleistung von 14 kW und einem Betriebsschalldruck von 45 dB(A) ermöglicht den Anschluss von zehn Inneneinheiten. Die maximale Rohrleitungslänge zwischen Wärmeübertrager und Verdichter beträgt 30 m, zwischen dem Verdichter und den Inneneinheiten können bis zu 70 m Rohrleitung eingeplant werden.

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci70457

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88