7. September 2016 Autor: Rolf Grupp (Bearbeiter)

Aus dem Inhalt

  • Wolf: Klimageräte
Bewertung (1) starstarstarstarstar

Wolf: Klimageräte

Dem "WK-com TB1"-Klimagerät von Wolf, Geisenfeld, bestätigt der TÜV die besten thermischen und mechanischen Werte am europäischen Markt. Die TÜV-Prüfung ergab bei den Messwerten gemäß DIN EN 1886:
• Wärmebrückenfaktor kb: TB1 0,84
• Thermische Isolierung W m²K: T1 0,38
• Dichtigkeitsklasse: L1 bei -400 Pa mit 0,02 l/(sm²) und +700 Pa 0,03 l/(sm²)
• Mechanische Stabilität: D1

Gehäusekennwerte nach Norm DIN EN 1886 (Abb. Wolf, Geißenfeld)Gehäusekennwerte nach Norm DIN EN 1886 (Abb. Wolf, Geißenfeld)
Vorteile
• Innen- oder Außenaufstellung
• doppelte Gehäusebauweise. Bei der Gerätereihe wurde die doppelt beplankte Bauweise weiterentwickelt.
• kältebrückenfrei

Einsatzbereich
Kühllogistik, Frischewarenlager, Lebensmittelerzeugung, Prozesstechnik und Prüfboxen für Niedertemperaturbereich, also überall dort wo große Temperaturunterschiede zwischen der Umgebungsluft und der bewegten Luft entstehen und eine Vermeidung von Oberflächenkondensat gewährleistet werden soll. Die unterschiedlichen Einsatzbereiche sind dank der Materialoptionen (verzinkt, Aluminium, Edelstahl, beschichtet) und der baulichen Flexibilität (jede technisch sinnvolle Gerätegeometrie) möglich. Die Realisierung von Ausblastemperaturen im Minusbereich ist kein Problem.

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci49585

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Raumklimagerät
  • Klimagerät
  • VRF-Technik
  • Klimazentralgerät
  • Klimazentralgerät
  • EDV-Klimagerät
  • Klimagerät
  • VRF-Technik
  • Raumklimagerät
  • Induktionsgerät
  • Klimazentralgerät