Seite 1 2 3 4 5 6 next page last page
16. Dezember 2016 Autor: Dr.-Ing. Manfred Stahl
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star
Kommentare (0) frei für angemeldete Mitglieder

Das EU-Winterpaket 2016 zur Energiewende - Teil 4: Die neue EU-Richtlinie zu regenerativen Energien und Auswirkungen auf das deutsche Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG)

Am 30. November 2016 veröffentlichte die EU-Kommission den Entwurf der überarbeiteten Richtlinie "on the promotion of the use of energy from renewable sources". In dieser geht es um die künftige verstärkte Nutzung von regenerativen Energien in der EU. Diese Richtlinie, kurz RES Directive (RES = Renewable Energy Sources), soll die aus dem Jahr 2009 stammende, noch aktuelle "Richtlinie 2009/28/EG des Europäischen Parlaments und des Rates zur Förderung der Nutzung von Energie aus erneuerbaren Quellen" ersetzen und ab 2021 in den EU-Staaten umgesetzt werden. In Deutschland erfolgt diese Umsetzung mit dem Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG).

Nachfolgend hat die Redaktion wichtige Inhalte, Ziele und Forderungen der  zusammengefasst.

Nachfolgend hat die Redaktion wichtige Inhalte, Ziele und Forderungen aus den insgesamt rund 640 Seiten der neuen RES-Richtlinie und den zugehörigen Anhängen und Erläuterungen zusammengefasst.

Thema 1: Welche Dokumente enthält diese neue Richtlinie?

Die Richtlinie besteht aus folgenden Dokumenten:

Basisdokument (Richtlinienentwurf):
- „Proposal for a revised renewable energy Directive” (115 Seiten)

Begleitende und ergänzende Dokumente:
- Anlagen zur Richtlinie (109 Seiten)
- „Evaluation of the renewable energy Directive“ (68 Seiten)
- “Impact assessment of the revised renewable energy Directive” (351 Seiten)

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Seite 1 2 3 4 5 6 next page last page
Artikelnummer: cci52383

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88