Seite 1 2 3 4 5 next page last page
22. September 2016 Autor: Rolf Grupp (Bearbeiter)
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star
Kommentare (0) frei für angemeldete Mitglieder

VDI 3811: Modernisierung heiztechnischer Anlagen (2016)

Die nachfolgende Zusammenfassung und Kommentierung der Richtlinie wurde für cci Wissensportal von Rolf Grupp erstellt (Stand: September 2016).

Ausgabe
Juli 2016. Der Weißdruck ersetzt den Entwurf von Januar 2015.

Umfang, Kosten
Mitglieder von cci Wissensportal können die von der Redaktion erstellte Zusammenfassung für 5,70 € im Anhang kaufen.
Die VDI 3811 hat im Original 68 Seiten (deutsch/englisch) und kostet ca. 136 €. Sie kann beim Beuth Verlag bestellt werden. (www.beuth.de)

Zielgruppe
Fachplaner HLK, Gebäudeeigentümer, Betreiber, Komponentenhersteller, Anlagenerrichter, Architekten, Sachverständige/Energieberater

Richtlinienausschuss
Herausgeber ist die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (GBG), Fachbereich Technische Gebäudeausrüstung
Vorsitzende sind Dipl.-Ing. Peter Lein, Berlin, und Hubert Fielenbach, Mannheim (Stellvertreter).

Inhalt, Resümee, Bedeutung
Die VDI 3811 behandelt die Modernisierung bestehender heiztechnischer Anlagen in Gebäuden und gilt für Anlagen zur Bereitstellung von Raumwärme und zur Trinkwassererwärmung. Neben Faktoren wie die Art der Wärmeerzeugung (fossile oder regenerative Systeme) und eine bestmögliche Anpassung an die Gegebenheiten im Gebäude (Nutzung vorher und nachher) geht es auch darum, die neue Anlage konform zu den Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) und des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes (EEWärmeG) zu planen, zu realisieren und wirtschaftlich zu betreiben. Dazu enthält die Richtlinie Aussagen zur Bestandsermittlung, zur Planung, zu den Methoden, zu den Maßnahmen und zur Qualitätssicherung sowie zur Vorgehensweise für die Erweiterung oder den Rückbau von heiztechnischen Anlagen. Sie soll Erfahrungen bei der Modernisierung heiztechnischer Anlagen vermitteln und als Regel der Technik zu praxisgerechten Problemlösungen führen.Ein zentrales Element der Richtlinie ist die neunseitige Tabelle "Bestandsermittlung und -bewertung Komponenten der heiztechnischen Anlage vor Ort" zur detaillierten Darstellung des Ist-Zustands der Anlage mit all ihren Komponenten.

Die folgende Zusammenfassung dient als Orientierungshilfe. Auf Basis der Zusammenfassung kann der Nutzer schnell beurteilen, welche Bedeutung die behandelte technische Regel für seinen beruflichen Alltag hat.

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Seite 1 2 3 4 5 next page last page
Artikelnummer: cci34508

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88