Seite 1 2 next page last page
25. Februar 2011 Autor: Eckhard Steinicke

Aus dem Inhalt

  • Brandschutz in Küchen. Gefahrenquelle Küchenabluft
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star
Kommentare (0) frei für angemeldete Mitglieder

Brandschutz in Küchen. Gefahrenquelle Küchenabluft

Warum sind Fettablagerungen in der Küchenabluft gefährlich? Fritteusen, Herdplatten und offenes Feuer dürften jedem als Gefahrenquelle für eine Brandentstehung bekannt sein. Doch nur wenige denken daran, dass die Küchenabluftleitungen oft das gesamte Gebäude und dabei verschiedene Brandabschnitte horizontal und vertikal durchdringen. Die Fettablagerungen bieten den perfekten Nährboden für eine Brandausbreitung. Kommt es in der Küche zu einem Brand, kann es zu einem Zündschnureffekt kommen, bei dem sich der Brand in kurzer Zeit durch das gesamte Abluftsystem ausbreitet. Der Ventilator zieht Feuer und Rauch durch das Luftleitungsnetz und versorgt das Feuer ständig mit Sauerstoff.

Der Beitrag wurde im März 2017 auf Aktualiät überprüft.

(Mitglieder von cci Wissensportal lesen weiter auf Seite 2)

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Seite 1 2 next page last page
Artikelnummer: cci4587

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Küchenlüftung
  • Küchenlüftung
  • Küchenlüftung
  • Küchenabluftreinigung
  • Küchenlüftung
  • Küchenabluftreinigung
  • Dunstabzugshaube
  • Küchenlüftung
  • Küchenabluftreinigung
  • Küchenabluftreinigung
  • Küchenabluftreinigung
  • Fettabscheider